Felix Beck ist Latein-Vokabelexperte

Latein-Vokabelwettbewerb am GGG

Die stolzen PreisträgerIm vergangenen Monat fand am GGG zum fünften Mal der Wettbewerb zum Latein-Vokabelexperten des Jahrgangs 8 statt. Bei diesem anspruchsvollen Wettbewerb, der auch gute Vokabellerner schnell zur Verzweiflung bringt, müssen die Schüler zeigen, dass sie ihre Vokabeln sehr gut gelernt haben und diese auch in kreativen Aufgaben anzuwenden wissen. Teilgenommen haben in diesem Jahr zwölf Schüler, unter denen sich auch die drei Bestplatzierten der Vorjahre befanden, die sich in den Vorgängerwettbewerben in ihren Leistungen nur minimal unterschieden. Anders in diesem Jahr: Felix Beck (8.5) ließ die Vorjahressieger Niklas Schubert (8.5 – Vokabelkaiser 2014) und Helen Daniel (8a – Vokabelkönigin 2013), die den zweiten und dritten Platz holten, weit hinter sich und erzielte ein genauso hervorragendes Ergebnis, wie Bastian Hohm, „das wandelnde Wörterbuch“, zwei Jahre zuvor.  Die Organisation des Wettbewerbs lag in den Händen von Cornelia Aulbach.