Amnesty-AG Aktiv

Hast du dieses Jahr schon mal was von der Amnesty AG gehört? Nein? Dann hast du jetzt die Chance, etwas über unsere kommenden und in derVergangenheit bereits durchgeführten Aktionen zu erfahren.
Am Dienstag, den 25. Dezember 2018 haben wir Unterschriften für die Schließung des Straflagers YODOK in Nordkorea gesammelt, in dem sogar schon Kinder unter miserablen Bedingungen wie Unterernährung Arbeit verrichten. Des Weiteren forderten wir den Präsidenten Armeniens in einer zweiten Petition dazu auf, die Rechte von LGBTI-Menschen in seinem Land zu schützen, da diese in Armenien zunehmend diskriminiert werden und auch so gut wie keine Hilfe von lokalen Menschenrechtsorganisationen bekommen.
Außerdem fand dieses Jahr in Kassel vom 23. bis 25. November das 11. Treffen der deutschen Amnesty-Jugend statt, welches von einigen Mitgliedern unserer Amnesty-AG besucht wurde. Unter dem Motto „Menschenrechte im digitalen Zeitalter“ bildeten sie sich hier durch Vorträge und Workshops weiter und knüpften Kontakte zu andren Jugend- und Schulgruppen. Dadurch haben wir viel Inspiration und Motivation für unsere zukünftige Arbeit bekommen. Und das ist auch nötig, denn in der nächsten Zeit kommt viel auf uns zu.
Wir nehmen auch dieses Jahr wieder am Briefmarathon an Schulen teil. Dieses Jahr mit einer kleinen Änderung: Statt unseres Standes vor den Vertretungsplänen gehen wir am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 durch die Klassen, um euch die Fälle vorzustellen. Wer will, kann anschließend die Petitionen unterschreiben.
Am internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember) beteiligt sich unsere AG an einer Soirée im Frankfurter Schauspielhaus, die anlässlich des 70. Geburtstags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte stattfindet.
Aber wir haben noch viel mehr Ideen, die wir gerne umsetzen würden und dafür brauchen wir vor allem eines: deine Hilfe. Wenn du dich also für Menschenrechte, Amnesty International und die Arbeit unserer Gruppe interessierst, komm doch einfach mal freitags in der 7. Stunde in Raum 147 (alter SV-Raum) vorbei. Wir freuen uns auf dich!