Category Sport

Handballer des Grimmels verpassen Landesfinale knapp

Unglückliche 13:14-Niederlage gegen Hanau

Endstation Regionalentscheid – beim „Heimspiel“ in Gelnhausen erspielten sich die jungen Handballer des Grimmels einen guten dritten Platz.

Beim Regionalentscheid Handball wurde am 19.12.18 um die zwei Tickets für das Landesfinale in Melsungen gespielt. Nach der souveränen Qualifikation für diesen Wettkampf musste das Grimmels gegen die Mannschaften der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt, der Karl-Rehbein-Schule sowie des Friedrich-Ebert-Gymnasiums aus Mühlheim antreten.

Im ersten Spiel gegen die Carl-von Weinberg-Schule war das Team chancenlos, da die Frankfurter viele Spieler aus den älteren Jahrgängen in ihren Reihen hatten. Unsere Mannschaft kämpfte aber um jeden Ball und musste sich am Ende lediglich mit 11-15 geschlagen geben.

Damit ging es gegen die Karl-Rehbein-Schule schon um alles. Nachdem beim Kreisentscheid noch knapp gewonnen wurde, war auch dieses Spiel bis zum Ende umkämpft und spannend...

Weiterlesen

Basketball-Team des Grimmels erreicht Platz drei beim Regionalentscheid

Am 11.12.2018 nahm die Schulmannschaft der Jungen WKII des Grimmelshausen-Gymnasiums am Regionalentscheid Basketball in Offenbach teil. Auf Grund der sehr starken gegnerischen Mannschaften konnte das GGG-Team nur ein Spiel von insgesamt drei gewinnen. Der errungene dritte Platz reicht leider nicht zur Qualifikation für den Landesentscheid. Ein besonderer Dank geht an Freddy Fehl und Dennis Kirch für das Coaching der Mannschaft. Begleitet wurde die Schulmannschaft von Stephen Franz.

Weiterlesen

Volleyball-Mädchen-Mannschaft WK II des Grimmels mit weißer Weste

Drei Siege bescheren die Qualifikation für den Landesentscheid

 Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ nahm am 05.12.2018 die Volleyball-Mädchenmannschaft WK II des Grimmelshausen-Gymnasiums an den Spielen auf Regionalebene in Hanau teil.

Nach anfänglichen, der Nervosität geschuldeten Problemen gegen die Mannschaft der HOLA traten die Vertreterinnen des GGG absolut souverän auf und erhielten in drei Spielen mit sechs Sätzen lediglich 45 gegnerische Spielpunkte (bei 150 eigenen). Somit war die Qualifikation für den Landesentscheid gesichert. Die Mannschaften aus Hanau, Ober Roden und dem Freigericht kämpften um Platz zwei. Alle drei Mannschaften verzeichneten dabei einen Spielgewinn und eine Niederlage, sodass am Ende nur das bessere Punktverhältnis zum zweiten Platz für die Hanauer führte.
Die Gesamtorganisation lag in den Händen von Frau Dübotzky, die beim Betreuen der Mannschaft freundlicherweise wieder durch Frau Scharf von der VGG unterstützt wurde...

Weiterlesen

Qualifikation zum LandesentscheidGerätturnen WK II

 

Mädchenmannschaft des Grimmels überzeugt beim Regionalentscheid
Am 12. Dezember 2018 startete das Grimmelshausen-Gymnasium mit einer Mädchenmannschaft beim Regionalentscheid Gerätturnen Wettkampf II in Lieblos und erreichte dort die Qualifikation für den Landesentscheid am 06. Februar 2019.
Die Turnerinnen des Grimmels zeigten an allen vier Geräten eine durchweg souveräne und stabile Leistung, selbst am Balken verlief der Wettkampf mit lediglich einem Sturz sehr positiv. Mit insgesamt 192 Punkten belegten sie den zweiten Platz hinter dem Franziskaner-Gymnasium aus Großkrotzenburg.
Betreut wurden die Turnerinnen von Sportlehrerin Kathrin Noll.

 

 

 

Weiterlesen

Basketballer des Grimmels für Regionalentscheid qualifiziert

Am 14.11.2018 nahm unsere Schulmannschaft der Jungen WKII am Kreisentscheid Basketball in Gelnhausen teil. Nach einem deutlichen Sieg gegen die Philipp-Reis-Schule musste unser Team eine Niederlage gegen die Hohe Landesschule Hanau verschmerzen. In einem spannenden dritten Spiel konnten die Basketballer des GGG aber letztendlich durch den Sieg gegen das Franziskaner-Gymnasium Kreuzburg den zweiten Platz erreichen, der uns für den Regionalentscheid am 11.12. in Offenbach qualifiziert.

Ein besonderer Dank geht an Freddy Fehl und Dennis Kirch für das erfolgreiche Coaching der Mannschaft. Begleitet wurde die Schulmannschaft von Stephen Franz.

Weiterlesen

Handballer des Grimmels Kreissieger bei Jugend trainiert für Olympia

Beim diesjährigen Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia Handball“ an der Kreuzburg trat das Grimmels mit zwei Jungenmannschaften in den Wettkampfklassen III und II an und belegte die Plätze eins und drei.

Die jüngeren Spieler der WK III wurden dabei in überzeugender Spielweise Kreissieger und qualifizierten sich für den Regionalentscheid...

Weiterlesen

Erfolg am Netz

Mädchen der WK III behaupten sich beim Kreisentscheid – Volleyball

 Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ nahm am 24.10.2018 unsere WK III Mädchenmannschaft an den Kreisentscheidspielen in Hanau teil.  Von den teilnehmenden Mannschaften aus dem Freigericht und Hanau mussten sich die Vertreterinnen des Grimmels lediglich den Spielerinnen der 1. Mannschaft der HOLA geschlagen geben. Sie belegten so den zweiten Platz und qualifizierten sich damit für den Regionalentscheid. Die Gesamtorganisation lag in den Händen von Frau Dübotzky, die dankenswerterweise beim Coachen der Mannschaft durch Frau Scharf von der VGG unterstützt wurde.

Den Spielerinnen Maya Hessberger, Lisa Stasjew, Marlen Eils, Leonie Alvarez Grischkat, Maren Heise und Madeleine Hinsen gratulieren wir herzlich zu ihrem Weiterkommen und wünschen viel Erfolg für die Spiele auf der nächsten Ebene.

Vera Dübotzky

Weiterlesen

Silber für GGG-Leichtathletinnen

„Jugend trainiert für Olympia“, Landesentscheid Leichtathletik, 06.06.2018 in Gelnhausen

Erfolgreiche Hitzeschlacht. Die Leichtathletinnen des GGG belegten beim Landesentscheid Rang zwei.

Juliane Engelhardt, Finja Richter, Lily Rott, Daniela Nees, Hanna Falkenberg, Emily Müller, Anouk Bischoff, Lilly Trumpfheller, Sofie Friker, Lana Denkes, Friederike Reichel und Lisa Stasjew gingen im Wettkampf zwei (Jahrgang 2003 bis 2006) mit der Aussicht auf eine Medaille an den Start. Hochmotiviert machten sie sich ans Werk.

In den sechs Disziplinen 75-m-Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Ballwurf, und 800-m-Lauf gingen zwei der drei Leistungen ins Mannschaftsergebnis ein. Bei neun dieser zwölf Wertungen stellten die Leichtathletinnen des GGG neue persönliche Bestleistungen auf oder ein. Auch die abschließende 4×75-m-Staffel wurde noch nie so schnell absolviert, wie beim Landesentscheid.

Das Maximalergebnis von 7000 Punkten wurde nur knapp verfehlt...

Weiterlesen

… es fehlten 15 Sekunden…

Die Schwimmerinnen des GGG nahmen am 16.5. am Landesentscheid Schwimmen JTFO teil.
Die Mannschaft verfehlte nur knapp den 3. Platz; bei der Endabrechnung von 23 Starts fehlten in der Summe nur 15 Sekunden auf den Dritten bei einer Gesamtzeit von 11Min: 52,47s und immerhin einer Minute vor dem 5. Platz.
Die Teilnehmerinnen waren Lilli Auerbach, Jana Schomann, Lestari Slisch, Lenja Hessberger,
Jazmin Döme, Viola Sahler, Leia Marinovic, Pauline Parpart und Alexandra Vesper. Betreut wurde die Mannschaft von Burkhard Lamm.

(Hinweis in eigener Sache:
Ein Foto der Teilnehmerinnen kann an dieser Stelle wegen fehlender Einverständniserklärungen nicht veröffentlicht werden)

Weiterlesen

Alle drei GGG-Mannschaften für Landesentscheid qualifiziert

Jugend trainiert für Olympia“, Regionalentscheid Leichtathletik am 2. Mai in Frankfurt

Die Mädchen-Mannschaften hatten leichtes Spiel. Durch Absagen blieb jeweils nur eine gegnerische Mannschaft übrig. Die Qualifikation für den Landesentscheid war also schon vor Wettkampfbeginn klar. Trotzdem gingen die jungen Damen konzentriert und motiviert ans Werk. In den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen gingen sie als Sieger hervor. Der Vorsprung wuchs in beiden Wettkampfklassen schnell an und konnte über die weiteren Disziplinen sicher ins Ziel gerettet werden. Herausragend waren die Weitsprungleistungen von Friederike Reichel (Jg. 2004) und Sofie Friker (Jg. 2005), die 5,02 Meter weit sprangen und damit erstmals die 5-m-Marke übertrafen.

Bei den Jungs war es beinahe so spannend, wie am Fußballabend vor dem Wettkampf. Vier Schulmannschaften begegneten sich auf Augenhöhe: Seligenstadt, Frankfurt, Salmünster und Gelnhausen. Die Führung wechselte ständig...

Weiterlesen