Category Sport

Jugend trainiert für Olympia

Landesentscheid Gerätturnen Mädchen WK IV

 

Am Mittwoch, den 07.03.2018, traten die Turnerinnen des GGG beim Landesentscheid des schulsportlichen Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“, Wettkampf IV im Jugendsportzentrum Sensenstein bei Kassel an. 

Neben Gerätebahnen am Boden, Balken, Sprung und Parallelbarren mussten die Mädchen  zudem ihr Können im Synchronturnen unter Beweis stellen. Außerdem beinhaltete der Wettkampf die drei Sonderprüfungen Standweitsprung, Stangenklettern und Staffellauf. 

Insgesamt erturnten die Schülerinnen mit soliden, sturzfreien Übungen den 7. Platz. 

Das Goethe-Gymnasium aus Kassel erreichte den ersten Platz und hat sich somit die Teilnahme am Bundesentscheid in Berlin erturnt. 

Betreut wurden die Turnerinnen von Sportlehrerin Kathrin Noll.

(Kathrin Noll)

Weiterlesen

Landesentscheid – Volleyball Mädchen

Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ nahm am 27.02.2018 die WK II Mädchenmannschaft an den Landesentscheidspielen in Wiesbaden teil. Das Turnier wurde in der Vorrunde in zwei Gruppen gespielt. Die Mannschaft des Grimmels belegte in ihrer Gruppe den zweiten Platz, musste sich aber im Überkreuzvergleich den Schülerinnen der Elly-Heuss-Schule aus Wiesbaden, den späteren Turniersiegern, geschlagen geben. Im Spiel um den 3. Platz gab es hart umkämpfte Bälle und schöne Spielzüge, jedoch war auch hier in spielentscheidenden Situationen die gegnerische Mannschaft aus Biedenkopf überlegen. Wir gratulieren den Spielerinnen zu dem ansehnlichen 4. Platz auf Landesebene und bedanken uns bei Frau Sabine Scharf, Trainerin bei den Gelnhäuser Volleyballern, und Frau Dübotzky für die Betreuung der Mannschaft.

Die Teilnahme der WK III Mädchenmannschaft am Landesentscheid musste kurzfristig – krankheitsbedingt bzw. aus schulischen Gründen – abgesagt werden.

hinten: Klara Sommer,...

Weiterlesen

Landesentscheid Gerätturnen

GGG auf Platz 3

Am 21. Februar 2018 fand der Landesentscheid Gerätturnen Mädchen Wettkampf II in Eppertshausen statt, bei dem Schulen aus ganz Hessen an den vier Geräten Sprung, Balken, Barren und Boden gegeneinander antraten. Betreut wurden die Turnerinnen von Sportlehrerin Kathrin Noll.

Die Turnerinnen des Grimmelshausen Gymnasium belegten mit 185 Punkten unter sieben Mannschaften  den erfolgreichen 3. Platz. Sieger wurde das Gymnasium aus Bad Homburg mit 198 Punkten.

Dabei zeigte sich die Mannschaft souverän an allen vier Geräten, es gab lediglich zwei Stürze am Zittergerät Balken...

Weiterlesen

Skilehrgang 2018

Vom 02. bis 09. Februar 2018 fand für die Klassen 8.2 und 8.6 der Skilehrgang in Saalbach – Hinterglemm statt. 

Insgesamt 55 Schüler und Schülerinnen verbrachten eine erlebnisreiche und sportliche Woche im Gästehaus Reichkendl.
Begleitet wurden die Schüler von den beiden Klassenlehrern Herr Meininger und Frau Noll und den Skilehrern Herr Schildknecht, Herr Eichmann und dessen Frau. Zudem unterstützten drei als Skilehrer ausgebildete Studenten die Gruppe.
Bei idealen Schneebedingungen konnten die Anfänger das sichere Fahren auf der Piste erlernen und die Fortgeschrittenen...

Weiterlesen

JtfO Volleyball

Beide Mannschaften des Grimmels für Landesentscheid qualifiziert

Am Mittwoch, den 24.01.2018 fand der Regionalentscheid Volleyball in Großkrotzenburg statt. Während sich die Mannschaft des WK III bereits kampflos für den Landesentscheid qualifiziert hatte, mussten die Mädchen des WK II ihr Können unter Beweis stellen.

Und dies taten sie sehr eindrucksvoll. Beide Spiele wurden klar gewonnen, auch wenn man im ersten Satz des ersten Spiels nach sehr gutem Anfang eine Phase der Unsicherheit überstehen musste. Danach ließen die jungen Volleyballerinnen jedoch nichts mehr anbrennen und spielten ein bereits technisch gutes und druckvolles Volleyball. Für das Grimmels spielten: Maja Haar, Malin Zahn, Paula Sommer, Mara Gietmann, Emilia Holthausen, Elisa Geilich, Amelie Bechtold, Klara Sommer.

Wir wünschen beiden Mannschaften für den Landesentscheid, der am 27.01.2018 in Wiesbaden stattfindet, viel Erfolg.

Weiterlesen

Trikots für die Teams

Auf Anregung des Jazzkeller-Revival-Gremiums wurde in diesem Jahr ein Teil der Erlöse des 19. Jazzkeller-Revivals im Frühjahr 2017 für die Anschaffung von Trikots für die „Jugend trainiert für Olympia“ Teams aus dem Bereich Volleyball und Handball verwendet.
Die „Grimmels“-Nachwuchstalente, die die Schule im vergangenen Jahr erfolgreich auf Regional- und Landesebene vertraten, freuen sich über die neuen Mannschaftstrikots.
Erstmals starten die Schülerinnen und Schüler mit dem neuen Schul-Logo in die neue „Jugend trainiert für Olympia“ Saison und hoffen an Ihre Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können.
Die Trikotsätze wurden von Kerstin Völker-Zahn, als Vertreterin des SEBs und des Jazzkeller-Gremiums, im Beisein der Volleyball Spielerinnen an den Fachbereichsleiter Sport Stefan Schildknecht übergeben.
Der SEB und das Keller-Gremium drücken allen Schulmannschaften des „Grimmels“ die Daumen für die anstehenden Wettkämpfe.

(Kerstin Völker-Zahn)

Weiterlesen

Volleyballerinnen für den Regionalentscheid qualifiziert

Am Mittwoch dem 08.11.17 fand der diesjährige Kreisentscheid Volleyball statt. Während sich die Mannschaft WKII (weiblich) bereits kampflos für den Regionalentscheid qualifiziert hatte, mussten die Mädchen im WKIII zeigen was sie zu leisten im Stande sind.

Das blaue WunderUnd wie sich herausstellte war das eine Menge. Alle Spielerinnen glänzten durch eine bereits sehr gute Technik und ein sehr hohes Spielverständnis. Taktische Anweisungen wurden sofort erfolgreich umgesetzt und so war es nicht verwunderlich, dass die beiden ersten Spiele deutlich gewonnen werden konnten.

Im dritten Spiel traf man dann auf die erste Mannschaft der Hohen Landesschule Hanau, deren Spielerinnen vor allem im körperlichen Bereich den Mädchen des GGG überlegen waren...

Weiterlesen

Toller Wettkampf, tolle Stadt

Jugend trainiert für Olympia; Bundesfinale Leichtathletik vom 17. – 21.9.2017 in Berlin

Sport:

Obwohl der Wettkampf am Ende einer langen Wettkampfsaison  – 20 Wochen nach dem Regionalentscheid – stattfand, steigerten die Grimmels ihr gutes Gesamtergebnis des Landesentscheides noch um 100 Punkte auf 8555 Zähler. Dies reichte im Feld der 16 Ländermannschaften zu einem sehr guten sechsten Platz – die fünf Sportschulen aus Ostdeutschland waren zu stark...

Weiterlesen

GGG-Kicker beim Kreisvorentscheid

Am gestrigen Mittwoch, dem 6.9.2017  fanden die Kreisvorentscheide im Fußball der Wettkampfklassen WK2 und WK3 statt.

Reihe Hinten v.l.: Arne Müller, Felix Sebaguyi, Luke Landsborough McDonald, Fernando Gladys, Thorben Graber, Julian Wagner, Benedikt Anzinger Vordere Reihe v.l.: Faiz Obaid, Julius Parpert, Nader Barhouche, Tom Bassermann, Marvin Kling, Julian, Jannis Pfaff, Tobias Kolland

Beide GGG Teams waren sehr gut aufgestellt und konnten dies auch unter Beweis stellen. Kein Spiel, sowohl im jüngeren (WK3), als auch im älteren Jahrgang (WK2) ging verloren. Beim Wettkampf 2 konnten alle Spiele gewonnen werden, was am Ende einen souveränen 1. Platz im Kreisvorentscheid bedeutete.

Bei den jüngeren GGG Kickers gab es nach den Spielen eine nicht allzu oft vorkommende Situation. Sowohl das GGG, als auch die Kreisrealschule Gelnhausen hatte die gleiche Anzahl von Punkten und auch das gleiche Torverhältnis. Somit musste in einem Elfmeterschießen der Sieger gekürt werden...

Weiterlesen

Mädchen-Team steigert sich deutlich

GGG – Schulmannschaft Leichtathletik Mädchen Jahrgang 2002 bis 2004

 „Jugend trainiert für Olympia“, Landesentscheid Leichtathletik, 14.06.2017 in Gelnhausen

Die GGG-Leichtathletinnen verbesserten sich gegenüber dem Regionalentscheid um über 400 Punkte und rückten so von Rang acht auf Rang fünf vor. Ohne spektakuläre Einzelleistungen, aber durchweg in den Disziplinen gut besetzt, war zwischendurch sogar der Bronzerang in Reichweite. Der soll nun im nächsten Schuljahr in Angriff genommen werden.

Der Wettkampf der Mädchen begann mit dem Weitwurf des 200-g-Balls. Lea Statzner (48,0m), Katharina Depner (44,5m) und Finja Richter (41,0m) übertrafen die 40-m-Marke und erzielten damit das zweitbeste Ergebnis der sieben angetretenen Mannschaften. Lana Denkes (10,79sec.) und Lea Fisch (11,17sec.) waren über 75 Meter nicht ganz so schnell wie erhofft. Die Konkurrenz zog erwartungsgemäß davon.

Im Hochsprung erzielten Anna Hoppe (1,46m) und Marie Roth (1,38m) persönliche Bestleis...

Weiterlesen