Ehrung auf dem Hessentag

GGG hat Spitzenposition im Breitensport in Hessen

Im Rahmen des Hessentages fand in Oberursel die Auszeichnung der Landessieger im Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2010 statt. Stellvertretend nahmen sechs Schüler und Schülerinnen aus der schulinternen Siegerklasse 5.7 des Grimmelshausen Gymnasiums an der Ehrung teil und erlebten dort eine abwechslungsreiche Sportshow mit Tanz, einem Diabolo-Meister, Kunst auf dem Einrad und Breakdance.

Der Landesgeschäftsführer der BARMER GEK Hessen überreichte die Urkunde und den Siegerscheck an die Sportabzeichen-Beauftragte des GGG, Gabi Fleischmann.

Über 8oo „Grimmels“ hatten im vergangenen Jahr die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt; damit belegte das GGG in der Gruppe der Schulen mit über 1000 Schülern den ersten Platz in Hessen.

Den höchsten Anteil an erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen in ihrer jeweiligen Jahrgangsstufe hatten folgende Klassen:

Klasse 5.7 mit 89%; Klasse 6.7 (87%); 7.3 (88%); 8.4 (81%); 9.3 (78%); 10.4. (84%) und 11.4 (80%).

Viele Schülerinnen und Schüler haben am GGG im vergangenen Jahr zum wiederholten Male das Sportabzeichen erworben:

Ihr sechstes Sportabzeichen erhielten: Kirsten Apel (9.4), Niklas Beck (9.5), Peter Niklas Brand (10.4), Demirel Cagdas Ken (10.2), Katharina Cissarz (10.39), Marei Debertin (7.7), Moritz Debertin (10.4), Milena Dünkel (10.1), Sina Eichhorn (11.4),Viktor Ehl-Schmidt (9.4), Nick Engel (7.7), Johanna Firle (9.5), Katharina Fischer (10.7), Marcel Geis (11.1), Franziska Giesel (7.8), Jessica Gudrian (10.3), Alexander Hacker (8.3), Alexander Hahn (10.4), Laura Hohmeister, (11.4), Daniel Kaiser (11.4), Jannik Lauer (9.4), Marvin Koch (10.5), Andre Lauber (11.4), Christian Lenz (10.4), Vanessa Klimt (10.2), Melina Lichtlein (11.4), Julian Link (10.6), Kai Lippert (8.4), Christina Mitsikari (10.4), Isabella Iris Müller (10.2), Michelle Neumann (9.3), Behzad Parsa (10.4), Gloria Peter (10.5), Johanna Riedl (10.2), Leon Rockett (8.4), Johanna Rüthel (10.3), Philipp Schäfer (10.6), Kai Schmeckthal (8.6), Ann-Kathrin Schmidt (11.4), Elena Schneider (10.4), Jerome Schneider (9.4), Laura Schneider (10., 5),Thorsten Schories (9.5), Annika Schrimpf (10.4), Marina Stavrakidis (10.5),Elisabeth Strobach (8.2), Anne-Sophie Werner (10.4), Luca Werner (10.4) und David Worms (10,4).

Bisher sieben Mal schafften es: Jennifer Arnold (10.5), Jonas Benjamaa (10.3), Elena Eichhorn (10.4), Jaqueline Franz (11.7), Johanna Herget (10.5), Stefanie Kotzian(11.2), Lukas Langer (9.4), Philip Lochmann(9.4), Marie-Josefine Neumann (11.2), Helena Rösch(10.4), Maren Rumpf(11.4),Benjamin Schlosser (10.5), Katharina Steigerwald(11.8) und Lukas Thum(9.4).

Zum achten Mal erfüllten Katrin Hofmann (9.3), Katrin Loose (9.2), Thomas Meyer (10.4), Robin Schlereth (11.8) und Marco Zellmann (10.5) alle Bedingungen, und mit neun Sportabzeichen führen Lea Pollmanns (10.5), Colin Rockett (11.4) und Christian Weisbecker (10.3) die GGG-Liste an.