Elternspende

SEB-Termine   SEB-Protokolle   SEB-Vorstand   SEB-Weblinks   Elternspende


Liebe Eltern,

eine Schule ist viel mehr als Gebäude, es ist der Begriff für die Menschen, die damit zu tun haben. Man denkt als erstes an Lehrer, Schüler und Eltern, aber auch Großeltern, Paten und Menschen in Verwaltungen, die mit dem Gelingen des „Unternehmens Schule“ zu tun haben.

Die Eltern organisieren ihre Mitarbeit an dem „Unternehmen Schule“ durch ihre Mithilfe bei Schulveranstaltungen, Klassen- und Schulelternbeirat sowie auch durch Zuwendungen verschiedenster Art.

Es geht hier nicht um das, was der Staat für die Schule tut, indem er die Gebäude unterhält und Lehrer und Materialien zu Verfügung stellt. Wir alle wissen dies zu schätzen. Es sollte uns Ansporn sein, auch selbst etwas beizutragen. Viele von uns haben bereits an Einführungsveranstaltungen, Kennenlernfesten und vielem mehr teilgenommen. Manchen ist einiges aufgefallen, was besser gemacht werden kann. Wenn Sie selbst etwas tun können, zögern Sie nicht Ihren Klassenelternbeirat anzusprechen!

Manchmal fehlt nur etwas Geld, um Dinge zu verbessern oder zum Laufen zu bringen. Dafür gibt es das Eltern-fürs-Grimmels-Konto des gemeinnützigen Schulelternbeiratsvereins „Eltern fürs Grimmels“. Hier werden Geldspenden von Gönnern und Freunden unseres Gymnasiums gesammelt. Einzahlen darf jeder. Und das Schöne daran ist, es handelt sich auch um eine steuerbegünstigte Zuwendung !

Spenden geht ganz einfach, Banküberweisung auf das Konto:

Empfänger: Elternspende GGG
IBAN: DE75507500940039000435
BIC: HELADEF1GEL
Verwendungszweck: Spende

Den Überweisungsbeleg Ihrer Spende oder auch einen Ausdruck der Online-Banking-Transaktion fügen Sie Ihrer Steuererklärung oder Lohnsteuerjahresausgleich bei und schon sparen Sie Steuern! Wer ganz sicher gehen will, legt auch noch einen Ausdruck unseres Feststellungsbescheids bei.

Wer mehr als 200 EUR spendet – Ja, das gibt es öfter als man denkt -, der benötigt eine Zuwendungsbestätigung fürs Finanzamt. Dann am besten eine kurze Em@il mit Namen, Adresse und Spendendatum an kasse@seb-grimmels.de, denn der Kassenwart benötigt diese Informationen zum Ausfüllen der „Zuwendungsbestätigung“. Die kommt dann nach Ablauf des Jahres automatisch per Post.

Wenn Sie also zum Jahresende noch etwas Gutes tun wollen, denken Sie an das Grimmelshausen-Gymnasium und sein Eltern-fürs-Grimmels-Konto. Starten Sie am besten sofort Ihr Online-Banking überweisen Sie Ihre Spende noch heute. Oder kennen Sie spendenfreudige Mitbürger, Unternehmen oder Organisationen? Dann leiten Sie die Idee einer Spende ans Eltern-fürs-Grimmels-Konto einfach weiter. Oder sollen wir das für Sie tun? Einfach Ihre Idee an vorstand@seb-grimmels.de gesendet und wir werden uns darum kümmern. Versprochen!

Der SEB Vorstand

Es sind unsere Kinder und es ist unsere Schule, die wir unterstützen.


Was haben wir noch u.A. mit den Mitteln des Eltern-fürs-Grimmels-Kontos vor:

Das Spektrum war als Schülerzeitung seit April 1949 aktiv und ist damit älter als die Bundesrepublik. Seitdem war das Spektrum ein fester Bestandteil der Schulkultur des Grimmelshausen Gymnasiums in Gelnhausen, bis es 2007 nach 139 Ausgaben seine Arbeit einstellte. Unser Ziel ist es, mitzuhelfen das Spektrum wieder als eine Schülerzeitung in der Schule zu etablieren, welche jährlich auch mehrfach erscheinen soll. Die Zielgruppe sind hauptsächlich die Mitglieder unserer Schulgemeinde – und das umfasst sowohl Schüler als auch deren Eltern, Ehemalige, Lehrer und Mitarbeiter aller Art.

Eine Schülerzeitung bietet die Möglichkeit, unabhängig und frei über das zu berichten, was uns Schüler interessiert. So fördern sie das Interesse der Schüler und trägt unter anderem zu ihrer sozialen und politischen Bildung bei. Zudem bekommen Lehrer und Eltern so einen besseren Eindruck von der Interessenswelt der Schüler und können gezielter arbeiten. Das Schulklima wird so nachhaltig verbessert.

Der Schulelternbeirat hat zusammen mit der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen ein Crowdfunding Projekt „Wiederbelebung der Schülerzeitung Spektrum“ erfolgreich durchführen können. Mit Hilfe des zur Verfügung gestellten Geldes haben wir die Möglichkeit, die Redaktion mit allem, was sie zur Arbeit benötigt, auszustatten und mit Profi-Seminaren in ihrer Entwicklung zu begleiten. Die Arbeit der Redaktion soll dann in Form einer Zeitung fortlaufend verwirklicht werden. Neben der finanziellen Handlungsfähigkeit für den Druck wird die Redaktion einige Büromaterialien, Software und einen Laptop anschaffen, Seminarkosten bezahlen und auch eine Redaktionskamera mit einer kleinen Ausstattung ermöglichen können.

Am Mittwoch, den 6. Februar 2019 fand die offizielle Übergabe der 6690.- Euro aus dem Crowdfunding Projekt „Wiederbelebung der Schülerzeitung Spektrum“ statt. Der SEB Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten, insbesondere unserem Mitglied Martin Geldermann sowie allen Spendern für diesen Erfolg. Wir wünschen der gesamten Redaktion nun gutes Gelingen und freuen uns auf die 140. Auflage des SPEKTRUM im Sommer.


Was haben wir schon u.A. mit den Mitteln des Eltern-fürs-Grimmels-Kontos umgesetzt:

      

Neben der Realisierung dringend benötiger Anschaffungenen für die Technik AG, konnten die Hand- und Volleyballmannschaften des GGG mit neuen, einheitlichen Trikots ausgestattet werden. Ebenso wurden ein von der Schulband dringend benötigtes Schlagzeug sowie ein Gitarrenverstärker finanziell unterstützt.

       

Sowohl im Übergang zum Gebäude A, als auch auf dem Schulhof hinter den Musikzimmern konnten entsprechende Sitzgelegenheiten angeschafft bzw. realisiert werden. Die Anschaffung von Mehrwegbechern für das Caféhaus konnte finanziell unterstützt werden.


Was unterstützen wir kontinuierlich u.A. mit den Mitteln des Eltern-fürs-Grimmels-Kontos:

    

Jedes Jahr stellen wir dem Grimmels Buchland und der wissenschaftlichenBibliothek einen festen Betrag zur Erweiterung bzw. Erneuerung der Ausstattung zur Verfügung.


letzte Aktualisierung 27. Februar 2019 by MAK