Geschichte

Einführung
Wenn man die Geschichte nicht kennt, bleibt man auf ewig ein Kind, das nie erwachsen wird! Die Geschichte erleuchtet den Verstand, edelt das Herz, spornt den Willen an und lenkt ihn auf höchste Ziele.
Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.), römischer Redner und Staatsmann

Innerhalb des am Grimmelshausen-Gymnasium gelehrten Fächerkanons nimmt das Fach Geschichte einen besonderen Status ein, denn es ist neben dem Religionsunterricht das einzige Fach, welches in der Verfassung des Landes Hessen nicht nur genannt, sondern in Bezug auf Inhalte konkretisiert wird:
Der Geschichtsunterricht muss auf getreue, unverfälschte Darstellung der Vergangenheit gerichtet sein. Dabei sind in den Vordergrund zu stellen die großen Wohltäter der Menschheit, die Entwicklung von Staat, Wirtschaft, Zivilisation und Kultur, nicht aber Feldherren, Kriege und Schlachten. Nicht zu dulden sind Auffassungen, welche die Grundlagen des demokratischen Staates gefährden. Art. 56 (5) Verfassung des Landes Hessen

Ausstattung des Faches

Das Fach Geschichte verfügt über eine umfangreiche Sammlung methodischer Hilfsmittel, und zwar u.a. Wandkarten, Folien und DVDs zu den unterschiedlichsten Epochen. Zur Recherche wird bei Bedarf der Unterricht in einen der Computerräume verlegt.

Leistungskurs
Bisher war es stets möglich, in jedem Abiturjahrgang mindestens einen Leistungskurs anzubieten.

Wettbewerbe
•    Körber-Stiftung / Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Klasse 8 – Q4)

Vergleichsarbeiten

Vergleichsarbeiten werden in der Q-Phase geschrieben.

Fahrtenkonzept
•    Exkursion zur Saalburg (Klasse 7)
•    Exkursion Stadt Gelnhausen (Klasse 7 / E-Phase)
•    zwei- bis dreitägige Fahrt nach Weimar (E-Phase)
•    einwöchige Studienfahrt (Q 2)
•    Exkursion ins Haus der Geschichte in Bonn oder nach Point Alpha (Q 4)

Stundentafel und Anzahl der Arbeiten

Klasse 5 6 7 8 9 10 E Q1-2 GK/LK Q3-4 GK/LK
Stundenzahl 2 2 2 2 2 3/5 3/5
Anzahl der schriftl. Lernkontrollen/Klausuren 2 2 2 2 2 4 3