Grimmels-Schüler unternehmen Exkursion in die Altstadt

Am Ende des letzten Schuljahres unternahm der Q2 Geschichtskurs mit seinem Lehrer Herrn Ludwig einen Unterrichtsgang in die Gelnhäuser Altstadt. Im Unterricht hatte sich der Kurs mit der Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung der Juden durch den NS beschäftigt. Nun wollte man sich kundig machen, was damals in Gelnhausen passierte.

Frau Raedler, Leiterin des Zentrums für Regionalgeschichte des Main-Kinzig-Kreises, erwartete den Kurs an der ehemaligen Synagoge in der Poststraße (früher Judengasse) zu einer Führung an historischen Orten, welche die Ausgrenzung und Drangsalierung der Gelnhäuser Juden zur Zeit des Nationalsozialismus erzählen.

Die Schülerinnen und Schüler waren überrascht von der Geschichte der Synagoge, die den NS überstand, weil sie als Lagerraum genutzt wurde...

Weiterlesen

100 mal drücken pro Minute!

„Woche der Wiederbelebung“ am Grimmelshausen-Gymnasium

Rund 300 Schülerinnen und Schüler aller 9. und 10. Klassen des Grimmelshausen Gymnasiums in Gelnhausen wurden auch dieses Jahr im Rahmen der Aktion „Woche der Wiederbelebung“ am 17. und 18. September 2018 in den Basismaßnahmen der Reanimation geschult.

Frau Tina Ruf, Schulleiterin des Grimmelshausen Gymnasiums, freute sich, die Experten begrüßen zu dürfen, die diese Schulung ermöglichten. In einem theoretischen Teil wurden am Montag die Schüler und Schülerinnen durch Frau Dr. Constanze Mika-Brodsky und am Dienstag durch Herrn Prof. Dr. med...

Weiterlesen

Wanderungen und Paddeltour im Naturreservat Glaskoggen

38 Schülerinnen und Schüler des Grimmels besuchen Partnergemeinde Arvika

Im Rahmen des Schüleraustauschs zwischen dem Grimmelshausen-Gymnasium in Gelnhausen und dem Solbergagymnasiet im schwedischen Arvika besuchten 38 „Grimmels“ zwischen dem 28. August und dem 7. September ihre Austauschpartnerinnen und Austauschpartner.

Mit dem Bus ging es zunächst nach Kiel, mit der Fähre weiter nach Göteborg und wieder mit dem Bus weiter in die Region Värmland, dem Ziel der Reise.

Die schwedischen Lehrerinnen und Lehrer sowie deren Schülerinnen und Schüler hatten ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für...

Weiterlesen

„Man bekommt eine ganz neue Sicht auf die Welt!“

Informationsabend am Grimmelshausen-Gymnasium zum Thema „Auslandsaufenthalt“

Kann man sich das Ziel des Auslandsaufenthaltes aussuchen? Worauf sollte man bei der Planung Wert legen? Diese und noch zahlreiche weitere Fragen standen im Fokus des Informationsabends zum Thema „Auslandsaufenthalt“, zu dem das Grimmelshausen-Gymnasium am vergangenen Dienstag eingeladen hatte.

„Wir wollen mögliche Wege aufzeigen!“ Mit diesen Worten begrüßte der Organisator des Auslandsaufenthaltes am Grimmels, Oberstudienrat Peter Wintermeyer, die anwesenden Eltern sowie Schülerinnen und Schüler. Wie vielfältig diese Wege sein können, wurde im ersten Teil des Abends deutlich: Die Möglichkeiten für junge Menschen, eine Zeit im Ausland zu verbringen, reichen von Sprachreisen über Work and Travel bis hin zum beliebten „High-school-year“. Auch die Dauer des Aufenthaltes ist flexibel, drei Monate sind genauso möglich wie sechs Monate oder auch ein ganzes Schuljahr.

Die Eltern und Kinder ...

Weiterlesen

„Dieser Austausch trägt dazu bei, dass sich Menschen begegnen!“

Grimmelshausen-Gymnasium feiert 25 Jahre Partnerschaft mit Lermontowschule in Istra

Als im Frühjahr des Jahres 1993 einige Lehrkräfte des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen einen Schüler-Austausch mit der Lermontow-Schule im russischen Istra initiierten, ahnte wohl kaum einer der Beteiligten, dass dieses Band der Freundschaft die Jahre überdauern würde...

Weiterlesen

„Tag der Handschrift“: Liebesbriefe aus Gelnhausen

Grimmels-Schülerinnen unter den 100 hessischen Preisträgern

Um das Schreiben mit der Hand zu fördern, wurde zum ersten Mal hessenweit der Wettbewerb „Schreibe einen Liebesbrief“ veranstaltet.

7500 handgeschriebene Liebesbriefe wurden von hessischen Schülerinnen und Schülern eingeschickt. Auch das Grimmels hat an diesem Wettbewerb teilgenommen. Aus der Klasse 7.5 haben die Schülerinnen Emily Müller, Lestari Slisch und Hanna Schmidt gewonnen. Sie waren mit ihrer Lehrerin Barbara Rohloff am Freitag, 14. September 2018, zum „Tag der Handschrift“ nach Wiesbaden eingeladen. Dort wurde Ihnen von Herrn Kultusminister Prof. Dr...

Weiterlesen

Spitzenplatzierungen beim Osthessenentscheid „Bester Praktikumsbericht“

Grimmels-Schülerinnen belegen die Ränge eins und zwei

Die Siegerin des Wettbewerbes, Paula Altrogge (Zweite von links), mit der Zweitplatzierten, Joana Kleespies (Fünfte von links) sowie dem Geschäftsführer Schule und Wirtschaft Osthessen, Reinhold Maisch, dem betreuenden Lehrer Mark Adrian, dem Ausbildungsleiter von manroland sheetfed GmbH, Matthias Derzbach und dem Vertreter der Jury der Arbeitskreise Schule Wirtschaft, Kai Maas (von links nach rechts).

Im Wettbewerb „Der beste Praktikumsbericht“ sind am 11.09.2018 die Osthessensieger im Senefelderhaus der manroland sheetfed GmbH in Mühlheim geehrt worden. In der Kategorie „Gymnasium“ gingen Platz eins und zwei an das Grimmelshausen-Gymnasium: Paula Altrogge lieferte den besten Bericht, Joana Kleespies belegte knapp dahinter den zweiten Rang.

Über regionale Wettbewerbe in ihrer Heimatregion – Gelnhausen, Hanau, Steinau-Schlüchtern, Offenbach-Stadt, Landkreis Offenbach – qualifizierten sich die Schülerinnen und Schüler z...

Weiterlesen

„Leistung und gute Ergebnisse sind wichtig, aber es zählt auch der Mensch!“

Amtseinführung der neuen Schulleiterin Tina Ruf am Grimmelshausen-Gymnasium

Die 15-monatige Vakanz auf der Kommando-Brücke des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen hat ein Ende: Am vergangenen Montag, 10.9. 2018, wurde die neue Schulleiterin, Frau Studiendirektorin Tina Ruf, offiziell in ihr Amt eingeführt. Im Rahmen einer 45-minütigen Personalversammlung überreichte Günter Rau als Abwesenheitsvertreter für den stellvertretenden Schulamtsdirektor des Staatlichen Schulamtes Hanau, Herrn Erich Schleßmann, die Ernennungsurkunde.

(Bilder von M. Pinkert)

Zunächst begrüßte Herr Direktor Ulrich Mayer ...

Weiterlesen

Gips-Grafittis auf dem Schulhof

Wir, die Klasse 9.4 Jahrgang 2018/19, haben uns im Rahmen eines Kunstprojektes verschiedene Motive überlegt, die wir erst auf Din A4 vorgemalt haben, um sie später auf Din A2 Kartons aufzumalen und mit Cuttermessern auszuschneiden. Dadurch erhielten wir Schablonen unserer Motive.

Weiterlesen

Spendenübergabe des Abiturjahrgangs 2017

Kürzlich trafen sich einige ehemalige Grimmels des Abi-Jahrgangs 2017 im Caféhaus – wie sie sagten,  dem Zentrum ihres Schullebens, um etwas zurückzugeben an die Schule. Die Abi-Gremien hatten gut gewirtschaftet, es  kam mehr Geld zusammen als geplant, und in rückblickenden Gesprächen über ihre Schulzeit stellten sie fest, dass sie die vielen Angebote des Grimmels erst im Rückblick so richtig zu schätzen gelernt haben.

Deshalb übergaben sie eine Gesamtspende von 500€  an Vertreter schulischer Einrichtungen, die ihnen in der Schulzeit besonders ans Herz gewachsen waren. Die Sprecherinnen und Sprecher des Caféhauses, der Fachschaft Musik, der Theater-AG und der Wissenschaftlichen Bibliothek konnten sogleich von Projekten berichten, die sie mit Hilfe der Spende realisieren wollen.  

Im Namen der Schulleitung dankte die Studienleiterin, Frau Venus-Koch, den jetzt überwiegend im Ehemaligenverein der Schule engagierten Abiturientinnen und Abiturienten sehr herzlich für ihre Spe...

Weiterlesen