„Tag der Handschrift“: Liebesbriefe aus Gelnhausen

Grimmels-Schülerinnen unter den 100 hessischen Preisträgern

Um das Schreiben mit der Hand zu fördern, wurde zum ersten Mal hessenweit der Wettbewerb „Schreibe einen Liebesbrief“ veranstaltet.

7500 handgeschriebene Liebesbriefe wurden von hessischen Schülerinnen und Schülern eingeschickt. Auch das Grimmels hat an diesem Wettbewerb teilgenommen. Aus der Klasse 7.5 haben die Schülerinnen Emily Müller, Lestari Slisch und Hanna Schmidt gewonnen. Sie waren mit ihrer Lehrerin Barbara Rohloff am Freitag, 14. September 2018, zum „Tag der Handschrift“ nach Wiesbaden eingeladen. Dort wurde Ihnen von Herrn Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz eine Urkunde überreicht und das frisch gedruckte Buch mit 100 Liebesbriefen der Preisträger, in dem auch ihre Briefe mit abgedruckt sind.