Keine Stillleben …

Kunst-Leistungskurs des Grimmels dreht drei Kurzfilme Inspiriert von „Bilder allein zuhaus“, eine von Arte produzierte Kurzfilmserie, erweckten die Schüler*innen des Kunst-Leistungskurses am Grimmelshausen-Gymnasium mit ihrem Tutor Daniel Daub und dem „Medienprojektzentrum offener Kanal Rhein Main“ Gemälde zum Leben und nahmen humoristisch alte Meister unter die Lupe. Bereits im März machten 17 Leistungskursler*innen und drei Grundkursler*innen an zwei Projekttagen, die am Grimmels stattfanden, mit. Zunächst wurden die erstellten Storyboards mit professionellem Film- und Tonequipment in Filmsequenzen umgesetzt. Am zweiten Tag stand auf dem Programm, wie man mithilfe von Schnittprogrammen das Rohmaterial in gelungene Kurzfilme verwandelt. Die witzigen und geistreichen Ergebnisse sind in der Mediathek-Hessen zu finden.