Aus Alt mach Neu

Näh-AG des Grimmels produziert Mund-Nasenschutz-Masken

Was tun mit Papas altem Hemd? Wegschmeißen? Kann man machen, muss man aber nicht!

So entstand die Idee, als kleines Anfängerprojekt in diesen schwierigen Zeiten einen Mundschutz aus recycelten Stoffresten zu nähen. 

 Dazu arbeiteten 24 Teilnehmer der zwei Upcycling- Näh- AGˋs unter der Leitung von Frau Cruz und Frau Scheithauer in den vergangenen Wochen fleißig an ihren Mund- und Nasenschutzmasken. Da unser Konzept Nachhaltigkeit vorsieht, haben wir nur alte Blusen, getragene Hemden, T-Shirts und Bettlaken, die eigentlich entsorgt werden würden, dafür verwendet. Unser Ergebnis kann sich sehen lassen.

Leider wurde zunächst das AG-Programm am Nachmittag aufgrund der aktuellen Lage ausgesetzt. Dennoch sind weitere nachhaltige Projekte geplant, wie z.B.: 

  • Windlichter aus alten Einmachgläsern
  • Taschen/Brustbeutel aus Jeans
  • Abschminkpads aus alten Handtüchern nähen oder aus Wollresten häkeln

und vieles mehr…

Wir hoffen sehr, dass wir viele dieser Projekte bald wieder aufnehmen und die Ergebnisse auf unserer Homepage präsentieren können.