In Zeiten des Umbruchs

Hochkarätig besetzte Grimmelshausenpreis-Verleihung in der GGG-Aula – Dörte Hansen und Nele Pollatschek ausgezeichnet

Ist ein zweiter Literaturpreis der „ewige zweite“ oder kann er in Form eines Förderpreises als Vorschuss auf ein noch nicht veröffentlichtes Lebenswerk gesehen werden? Und welchen Druck übt das dann auf die Preisträgerin aus? Wortgewandt und mit einer gehörigen Portion feinen Humors gewürzt beeindruckte und erheiterte Nele Pollatschek das Publikum in der Aula des Grimmelshausen-Gymnasiums, nachdem sie den Grimmelshausen-Förderpreis 2019 in Empfang genommen hatte. Der Grimmelshausen-Preis 2019 ging an Dörte Hansen, die mit einer kürzeren Rede, dafür aber mit einer längeren Lesung begeisterte. Hörenswert waren auch die Reden der Laudatoren und die musikalischen Vorträge der Schülerinnen und Schüler des GGG. An diesem Abend, der begeisterte Gäste und zufriedene Preisträgerinnen und Gastgeber hinterließ, stimmte einfach alles.

Weiterlesen

Junge Athletinnen des Grimmels für Platz 11 geehrt

Platz 11 bei den Leichtathletik-Wettkämpfen auf Bundesebene in Berlin – für diese grandiose Leistung ehrte die Schulleiterin Tina Ruf die jungen Athletinnen des Grimmels mit Urkunden und Dankesworten. „Ihr seid zurzeit an unserer Schule in aller Munde, weil ihr mit dieser tollen Leistung Werbung für den Schulsport-Standort Gelnhausen gemacht habt. Und vielleicht profitieren spätere Schülergenerationen von eurem großen Engagement!“, so Ruf im Rahmen ihrer kurzen Ansprache. Anschließend überreichte sie die Urkunden und bedankte sich auch bei den betreuenden Lehrkräften Reiner Schinzel und Maximilian Dillemuth für die hervorragende Vorbereitung auf die Wettkämpfe.

Weiterlesen

Spitzenplätze für Spektrum-Redakteure beim hessischen Schülerzeitungswettbewerb

Anna-Sophia Reitz und Joel Feil erreichen jeweils den zweiten Rang

Mit der Einladung zur Preisverleihung im Gepäck gewannen die Redakteure der Schülerzeitung „Spektrum“ nicht nur die Eintrittskarten für die Frankfurter Buchmesse, sondern auch gleich zwei Spitzenplatzierungen beim hessischen Schülerzeitungs-Wettbewerb 2019.

 In der Einzelartikel-Rubrik „Umweltschutz nicht nur freitags“ konnte Anna-Sophia Reitz die Jury mit einem Artikel über „Gnadenlosen Konsum“, so der Titel des Artikels, überzeugen und einen zweiten Platz erringen. In ihrem Artikel ging die 17-Jährige auf die verschiedenen Fassetten ein, die unsere Art und Weise, Güter zu konsumieren, mit sich bringt, und setzte somit den Text exakt unter das Thema der Rubrik, dass Umweltschutz auch abseits der Kundgebungen freitags notwendig ist.

Chefredakteur Joel Feil überzeugte die Jury in der Rubrik „Europa im Wahljahr 2019“ mit dem Kommentar „Der europäische Gedanke ist tot“ und erlangte damit ebenso den zweiten Platz. Der Artikel, versehen mit einem äußerst provokanten und plakativen Titel, wägt Vor- und Nachteile der Europäischen Union ab und appelliert an den Leser, den europäischen Gedanken zu leben, anstatt ihn zu „begraben“.

Damit erzielte die Redaktion des „Spektrum“, das im Juni 2019 nach einer jahrelangen Pause zum ersten Mal wieder erschienen ist, auf Anhieb ein prima Ergebnis. Angesichts des sehr großen Aufwandes, den die Redakteure betreiben mussten, um die Voraussetzungen für das Entstehen einer solchen Zeitung zu schaffen, ist das ein toller Erfolg, der für die nächsten Jahre nicht nur auf weitere kritische und qualitativ hochwertige Ausgaben, sondern auch wieder auf Spitzenplatzierungen beim hessischen Schülerzeitungswettbewerb hoffen lässt.

Weiterlesen

Naturkosmetik auf dem Prüfstand

Projektgruppe „Kreativfieber“ des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen zum Expertengespräch im Paradieschen in Linsengericht

Am 25.09.19 unternahm eine Projektgruppe des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen eine Exkursion in den Bioladen Paradieschen in Linsengericht. Die insgesamt 28 Projektteilnehmerinnen im Alter von 13 und 17 Jahren haben sich im Rahmen der am Grimmels stattfindenden Projektwoche mit dem Umweltthema „Nachhaltige Naturkosmetik“ beschäftigt. In Anlehnung an das Motto „Kreativfieber-DIY Naturkosmetik“ hatten sich die insgesamt 28 Schülerinnen in den zwei vorangegangenen Projekttagen als Vorbereitung der Exkursion mit dem Thema „Struktur- und Funktionszusammenhang des Organs Haut“ beschäftigt sowie Naturkosmetik mit konventionellen Produkten per Definition verglichen und in einem Workshop selbst Produkte wie Badesalz und Seifen aus Bioprodukten hergestellt.

Weiterlesen
1 2 3 174