Sprachtalente am Grimmels

Erfolge für das Grimmels beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Beim jüngsten Durchgang des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen wurden Schülerinnen des Grimmelshausen-Gymnasiums mit begehrten Landespreisen ausgezeichnet.

Sowohl Paula Rudolf (10.5) als auch Mila Gepfert (9.6) konnten im Solo-Wettbewerb Englisch, in dem besondere Sprachkenntnis, Sachkompetenz und Kreativität gefragt waren, die Jury überzeugen. Ihnen wurde jeweils ein 2. Landespreis zuerkannt.

Weiterlesen

DELF und Cambridge-Prüfungen

Informationen zu den schriftlichen DELF-Prüfungen und den Cambridge Prüfungen FCE und CAE

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus werden die schriftlichen Prüfungen des Sprachzertifikats DELF (A1-B2), die für Samstag, 28.03.20, geplant waren, nicht stattfinden. Wir sind im Kontakt mit dem Institut Français und informieren Sie, sobald es Neuigkeiten gibt.

Weiterlesen

Deutsch-FranzösischeR Schülerpreis

„Les mutations sociales causées par le changement climatique“

Grimmels-Schülerin Anna-Lena Zahn beim Wettbewerb um den Deutsch-Französischen Schülerpreis

Seit acht Jahren verleiht die DFG (Deutsch-Französische Gesellschaft Frankfurt am Main) im festlichen Rahmen des Kaisersaals im Römer den Preis des besten Französisch-Schülers der E- und Q1- Stufen, sowohl für Leistungskurs- als auch für Grundkursschüler.

Weiterlesen

„Virtual Canadian Studies“

Grimmelshausen-Gymnasium mit Online-Projekt zu Kanada an zwei Universitäten vertreten

Matthias Dickert, promovierter Anglist, arbeitet seit mehreren Jahren mit Professor Dr. Martin Kuester, dem Direktor des Marburger Zentrums für Kanadastudien, zusammen. Aus dieser Kooperation erwuchsen im Laufe der Zeit verschiedene Projekte wie Seminarbesuche, Tagungsbeiträge sowie mehrere Veröffentlichungen.

In der Vergangenheit realisierte Dr. Matthias Dickert einen Großteil dieser schulischen Beiträge mit anderen Schulen, seit einem Jahr aber wieder mit seiner Stammschule. Neben der von ihm im Januar 2020 organisierten Lesung mit der bekannten kanadischen Autorin Sharon Bala hier am Grimmelshausen-Gymnasium konnte er jetzt ein besonders anspruchsvolles Vorhaben auf Universitätsniveau umsetzen.

Weiterlesen

„Leo, leo“ am Grimmels

Strahlende Gesichter beim Spanisch-Lesewettbewerb

Sieger und Zweitplatzierte des Spanisch-Lesewettbewerbes „Leo, leo“

 Auch in diesem Jahr nimmt das GGG wieder am hessenweiten Lesewettbewerb „Leo, Leo“ in spanischer Sprache teil.

Am 13.2.2020 fand unter Leitung der Spanisch-Fachkraft Lea Schmidt der Schulentscheid im roten Raum der wissenschaftlichen Bibliothek statt. Nachdem in den einzelnen Lerngruppen der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 bereits klassenintern ein Lesekönig oder eine Lesekönigin gekürt worden waren, traten diese im Schulfinale gegeneinander an. Den Jurymitgliedern Maja Stender, Helena Poppenberg, Hannah Falkenberg (E-Phase) und Spanisch-Lehrkraft Nadja Kring fiel die Wahl nicht leicht, aber sie wählten schließlich Jan Zachert, Leo Bader und Marla Günther auf die zweiten Plätze. Gewonnen haben Lefke Heinrich (A1), Rike Rieth (A2) und Lilly Auerbach (B1). Sie werden das GGG im April beim Regionalentscheid an der Hohen Landesschule in Hanau vertreten. Mucha suerte!

Weiterlesen

“Liebe und andere Katastrophen”

… so lautet das Motto der diesjährigen Produktion des Kurses Darstellendes Spiel (Jahrgangsstufe 12 / Q2) im Rahmen der fachpraktischen Prüfung am GGG.

Frei nach Shakespeares “Romeo und Julia” wurden kreative Szenen zu den Kernkonflikten dieser weltberühmten, klassischen Tragödie entwickelt: Basierend auf der allumfassenden Liebe werden die verschiedensten Themenspektren wie Partnerwahl, Eifersucht, Familienstreitigkeiten und moderne Wege des Sich-Kennenlernens bunt und revueartig auf die Bühne gebracht.

Die Veranstaltung beginnt am 20.02.2020 um 19:30 Uhr in der Aula des GGG, der Eintritt ist frei. Für Essen und Getränke ist selbstverständlich gesorgt.

Wir laden Schüler des GGG, Freunde und Angehörige sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Weiterlesen

Bezirksentscheid Vorlesewettbewerb

GRIMMELS-Leserin Carlotta Amend brilliert beim Bezirksentscheid in Somborn

(Bilder von Jutta Link, GNZ)

Ein Jahr nach ihrem Bruder Konstantin (7.4) besuchte Carlotta Amend (6.4), GRIMMELS-Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019/20 für die Jahrgangsstufe 6, am 5.2.2020 im Rathaus Somborn mit 13 Jugendlichen anderer Schulen den Bezirksentscheid Main-Kinzig-Kreis West. Am Ende eines spannenden Wettbewerbes stand für Carlotta ein hervorragender zweiter Platz zu Buche.

Ausdrucksstark und lebendig las sie eine wunderbar abgerundete Textstelle aus J.K. ROWLINGS „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vor: „Wer in diesen magischen Spiegel blickt, sieht nicht sein Spiegelbild. Stattdessen zeigt er, wie man sich am liebsten sehen würde.“

Für die Zuhörer war der Vormittag eindrücklich, denn vielen der Leserinnen und Lesern gelang es, die Zuhörer mit in ihre Texte hineinzunehmen und durch Vorlesen ein Kopfkino entstehen zu lassen. Fast ausschließlich wurde aus beliebten Serien gelesen. Dabei reichte das Spektrum von „Bodyguard II“ „Seawalkers“, „Thalamus“, „Biss zum Morgengrauen“, „Schule der magischen Tiere“, der „Duftapotheke“ bis zum „Magischen Baumhaus“ und „??? Kids“. Der Bezirkssieger West las eine lustige Textstelle aus „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ und überzeugte die Jury mit seinem eindrücklichen Lesevortrag.

In der zweiten Runde wurde aus Anne Beckers „Die beste Bahn meines Lebens“ gelesen. Ausgerichtet wurde der Bezirksentscheid in Kooperation von Kopernikus-Schule und der Buchhandlung „Das Buch“ in Somborn.

Für den diesjährigen Schulentscheid am Grimmels stehen die Geschwister Amend als Mitglieder der Jury jetzt schon fest.

Christine Bischoff

 

Weiterlesen
1 2 3 18