Von Schumann und Brahms bis Deep Purple

Traditionelles Sommerkonzert am Grimmels bietet eine bunte Vielfalt

Romantische Orchesterwerke, Chorarrangements und fetzige Rockklassiker nebeneinander? Kein Problem für die Fachschaft Musik am Grimmelshausen-Gymnasium, denn genau das bot das traditionelle Sommerfest am vergangenen Donnerstag, 6.6. 2019, dem Publikum in der Aula der Schule.

Den Auftakt übernahm der Chor der Jahrgangsstufen 5 bis 7 unter der Leitung von Iris Schubert mit Liedern wie „The lion sleeps tonight“ oder „Listen to the wind“. Einzelne Interpreten wie Louisa Bös mit einer Piano-Version von Leonhard Cohens Welthit „Hallelujah“ oder Alina Gründel, die das Intermezzo Nr. 2, op. 118, von Johannes Brahms aufführte, waren ebenso zu hören wie das Schulorchester unter der Leitung von Carsten Altvater. Neben Robert Schumanns „Von fernen Ländern und Menschen“ begeisterten die jungen Musiker vor allem auch mit einer Interpretation der weltbekannten „Star-Wars-Melodien“. Den Schlusspunkt vor der Pause setzte die Chor AG unter der Leitung von Harald Dittmeier, die unter anderem mit der Vertonung des Heine-Gedichtes „Loreley“ noch einmal an die Romantik-Revue im Mai erinnerte.

Weiterlesen

Kooperationsvertrag zur Studien- und Berufsorientierung

Von r. nach l.: Frau Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoss, Prof. Elmar Fulda (Präsident der HfMDK), Tina Ruf (Schulleiterin des GGG), Prof. Dr. Werner Jank (Dekan des FB Musikpädagogik), Tine Heinrich (Musiklehrerin am GGG und Initiatorin der Kooperation)

Erweiterung des Angebots der Studien- und Berufsorientierung im kulturellen Bereich am Grimmelshausen Gymnasium Gelnhausen – Kooperation des GGG mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main im Rahmen des Angebots der Studien- und Berufsorientierung im Bereich Musik

Weiterlesen

Bach, Dvorak und Teenage Dirtbag

Konzert des Musik-Leistungskurses am Grimmels bietet große Vielfalt

Gleich 16 von 22 Schülerinnen und Schülern des Musik-Leistungskurses der Q2 am Grimmelshausen-Gymnasium sind Pianisten, und trotzdem ist es dem Kurs unter der Leitung von B. Rohloff am vergangenen Freitag gelungen, ein Programm zu bieten, das neben klassischen Werken von Johann Sebastian Bach oder Antonin Dvorak auch moderne Musik etwa von der New Yorker Band „Wheatus“ interpretierte.

In der voll besetzten Aula durfte das Publikum aber nicht nur passiv den Liedern lauschen, sondern wurde mehrere Male in Form von Kanons aktiv in das Geschehen einbezogen. Der Clou: Die Kanons stammten allesamt aus der Feder der Kursmitglieder. Ansonsten begeisterte vor allem die Mischung aus instrumentalen und gesanglichen Darbietungen in Form von Cover-Versionen, aber auch eigenen Kompositionen. So kommentierte etwa die Gruppe der „LK-Jungs“ den schleppend voranschreitenden Umbau des B-Gebäudes am Grimmels sehr ironisch und gab der Hoffnung Ausdruck, ihr Abi-Jubiläum dann vielleicht in diesen Räumlichkeiten feiern zu können.

Weiterlesen

MINA- eine Rockoper

„Mina- Musik von Jugendlichen und Uwe Dierksen, Text von Jugendlichen und Sonja Rudorf“, so lautet der vollständige Untertitel der Oper, die am kommenden Samstag, 2.2. in einer Uraufführung und Premiere in Frankfurt im Bockenheimer Depot zu sehen ist.

Drei dieser Jugendlichen sind Helen Daniel, Lea Landmann und Lina Weidner, alle SchülerInnen der Stufe Q1 am GGG!

Seit über einem Jahr haben die drei in vielen Sitzungen und Treffen in einem Schreibteam um Sonja Rudorf „um jedes Wort gerungen“. Auf der Suche nach einem geeigneten Stoff kristallisierte sich für die Schreibgruppe das Thema „Freiheit“ heraus. Mina, eine junge Erwachsene, leidet aufgrund der strengen Erziehung ihrer Mutter an Neurosen. Sie wünscht sich sehr ihrem durchstrukturierten und wenig selbstbestimmten Alltag in ein unabhängiges Leben entkommen zu können und wird unerwartet jäh vor diese Aufgabe gestellt, als ihre Mutter stirbt. Zunächst scheint die Welt für sie zusammen zu brechen, aber dann wird ihr Wunsch nach selbstbestimmter Freiheit immer stärker. Zudem lernt Mina „den charmanten Freigeist“ Finn kennen.

Weiterlesen

„Macht hoch die Tür!“

Adventskonzert des Grimmels in der Marienkirche begeistert die Zuhörer

Die Marienkirche war am vergangenen Freitag, 14.12. 2018, eingetaucht in warmes Licht, gespannte Stille kehrte ein, als Leon Harms mit dem Choral „Macht hoch die Tür“ das diesjährige Adventskonzert des Grimmelshausen-Gymnasiums in der Marienkirche eröffnete. In den folgenden knapp zwei Stunden sorgten die verschiedenen Musikgruppen aller Altersstufen für eine feierliche Weihnachtsstimmung.

„Das Adventskonzert hier in der Marienkirche hat mittlerweile eine sehr lange und gute Tradition an unserer Schule und bildet einen kulturellen Höhepunkt des Kalenderjahres!“ Mit diesen Worten begrüßte die Schulleiterin Tina Ruf die Gäste in der bis auf den letzten Platz gefüllten Marienkirche. Neben den Mitgliedern der heutigen Schulgemeinde hatten sich auch zahlreiche ehemalige Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulleitungsmitglieder des Grimmels eingefunden, um ihre Verbundenheit mit der „alten“ Schule zu dokumentieren.

Weiterlesen

Opernbesuch der Generalprobe „Der Freischütz“ in Bad Orb

Foto: Andrea Euler

Am Mittwoch, den 08.08.2018 besuchten die Klassen 6.6, 9.1 und 9.5 des GGG die Generalprobe der Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber der Opernakademie Bad Orb. Nach einer kurzen szenischen Einführung mit Standbildern im Kulturkeller des GGG, machten sich die Klassen zusammen mit den Lehrerinnen Frau Becker, Frau Kim Hartmann, Frau Heinrich sowie Frau Auerbach und Frau Trippel mit Bahn und Bus auf den Weg nach Bad Orb.

Vor Ort machte unsere Klasse zunächst einen Stopp an der Kneippanlage im schönen Kurpark. Eine willkommene Abkühlung bei 36 Grad!

Weiterlesen

Adventskonzert

Traditionell fand am dritten Adventswochenende das Konzert unserer Musiker in der Marienkirche statt. Es stand in diesem Jahr unter dem Motto „Musik zum Advent“. Die Besucher in der voll besetzten Marienkirche erlebten ein vielfältiges Konzert auf dem bekannt hohen Niveau unserer Schule. Beeindruckend waren die musikalische Vielfalt und die großen Talente, die wir erleben durften. Solisten, Chöre und Orchester präsentierten vorweihnachtliche und weihnachtliche Melodien. Es war ein schöner Anblick, all unsere zufriedenen Musikerinnen und Musiker beim Finale mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, Frau Heinrich, Frau Schubert, Herr Altvater, Herr Dittmeier und Herr Feiler zu erleben! Unsere Technik- AG sorgte für Licht und Klang. Alle Mitwirkenden vor und hinter der Bühne dürfen stolz sein auf dieses Konzert. Ihnen allen danken wir gemeinsam mit Frau Hartmann!

Hier einige Bilder von der Veranstaltung.

Weiterlesen
1 2 3