Freiwilliges soziales Jahr: Grimmels-Gemeinde dankt Delila Lohn

Einsatz und Engagement in allen Bereichen des Schullebens

Schnell hat sich Delila Lohn in den verschiedenen Arbeitsbereichen eingefunden gehabt und war als große Hilfe in allen ihren Tätigkeitsfeldern nicht mehr wegzudenken vom Grimmels. Sie selbst sagt: „In nur kurzer Zeit bin ich zu einer echten Grimmels geworden und es hat mir richtig gut gefallen hier!“

Die Aufgabenbereiche waren vielfältig. Dazu gehörte auf jeden Fall die Betreuung einer eigenen Gruppe in der Pädagogischen Mittagsbetreuung, Dienst im Caféhaus und in der Wissenschaftlichen Bibliothek, Mithilfe im Geschäftszimmer oder die Unterstützung der Hausmeister. Schülerinnen und Schüler leitete Delila beim Pausenverkauf an und sorgte damit dafür, dass die von Ingrid Ström zubereiteten Gebäckstücke in den Pausen an einer zusätzlichen Theke vor den Musikräumen verkauft werden konnten. Delila unterstützte aber auch Lehrerinnen und Lehrer bei der Aufsicht während Klassenfahrten und Ausflügen. „Da kommt man mal ein bisschen rum und mit den Schülerinnen und Schülern machen die Ausflüge auch immer viel Spaß“, sagt Delila über ihre Einsätze bei den Ausflügen. Darüber hinaus hat sie auch bei den 5er Klassentagen mitgewirkt und das Team der Ansprechbar bei der Durchführung unterstützt. Auch beim Projekt „Grimmels goes Playback“ war sie im Team dabei und hat hinter den Kulissen fleißig mitgeholfen. Die Schulgemeinde des Grimmels sagt Delila ein ganz herzliches Dankeschön für ihren Einsatz und wünscht alles Gute für die beginnende Studienzeit.

Weiterlesen

Abiturjahrgang 2019 überreicht Spende

… an das Caféhaus des Grimmelshausen-Gymnasiums

Schon bei der Bildung der Abiturgremien im Jahr 2018 war dem zukünftigen Abiturjahrgang 2019 des Grimmels relativ klar: Sollte bei der Ausrichtung der Abiparties und des Abiballs ein Überschuss erwirtschaftet werden, werde dieser an das Caféhaus gespendet, das für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs mehr als nur ein Ort zum Kaffeetrinken war und auch noch ist.

Nachdem also die Abiturzeugnisse übergeben und alle Kosten und Einnahmen verrechnet waren, wurde der Jahrgang befragt und die Spende an das Caféhaus war beschlossene Sache. Bei der Übergabe der Spende an den Vorstand des GGG Caféhaus e.V. am 05.03.2020 im Rahmen einer Vorstandssitzung betonte Lukas Querengässer dem Vorstand und einer Delegation seines Jahrgangs nochmals den Mehrwert, den das Caféhaus für die Schulgemeinde bringe. Sein Jahrgang habe das besondere Feeling im Caféhaus, das sich aus der einzigartigen Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften ergibt, stets genossen und es zu schätzen gewusst, dass es mit dem Caféhaus vor allem in Zeiten großer Anspannung immer einen Rückzugsort gegeben habe. Sein Jahrgang wolle seine Dankbarkeit mit der Spende ausdrücken, um so dieses einzigartige Projekt Caféhaus finanziell zu unterstützen. Die Vorstandsvorsitzende Susanne Nemetz bedankte sich im Namen des Vorstands und stellvertretend für die Schule für die großzügige Spende. Sie betonte außerdem, dass Ehemalige im Caféhaus stets willkommen geheißen werden.  

Weiterlesen

You should have seen him …

Der GGG Caféhaus e.V. präsentiert: Jörg Höller liest im Wahnsinn Edgar Allan Poes „Das schwatzende Herz“

Lassen Sie sich bei einem köstlichen Dinner einen Schauer über den Rücken laufen und lauschen Sie Jörg Höller, wenn er den Meister der Schauerliteratur, Edgar Allan Poe, in düsterer Kerzenlicht-Atmosphäre durch seine Sprache und Mimik zum Leben erweckt. Während seiner Verwandlung werfen Sie einen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele, wenn Sie der Maske des roten Todes begegnen oder einem todbringenden schwarzen Kater in sein einziges Auge schauen. Wenn Jörg Höller sich am Ende jedoch völlig in den vom Alkohol und Wahnsinn getriebenen Poe verwandelt hat, sollten Sie auf Ihren Herzschlag hören, denn Ihr Herz könnte jederzeit aufhören zu schwatzen…

Jörg Höller gilt mittlerweile als namhafter Rezitator der Schauerliteratur, der seit vielen Jahren sein sprachliches und stimmliches Repertoire durch eine Vielzahl von Theater- und Musikprojekten kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert hat. Der GGG Caféhaus e.V. ist glücklich, dass dieser außergewöhnliche Künstler wieder einmal den alljährlichen Benefizabend gestaltet, der in diesem Jahr am Freitag, den 08.11.19, ab 19:00 Uhr in den Räumen der Mensa (Gebäude D) des Grimmelshausen Gymnasiums in Gelnhausen stattfinden wird. Der Erlös des Abends geht vollständig an den GGG Caféhaus e.V., der am Grimmelshausen Gymnasium die Caféhaus AG, ein gemeinsames Projekt von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern, unterstützt.

Weiterlesen

Hilfe, mein Kind hat Pubertät

Jörg Höller am 12. November im GGG-Caféhaus

Das GGG-Caféhaus lädt zum dritten Höller-Benefiz-Abend ein. Am Samstag, dem 12. November 2016 um 19.00 Uhr vertieft Grimmels-Lehrer und Entertainer Jörg Höller humorvoll das Thema  „Pubertät“.

Neben dem Programm können sich die Gäste  für den Eintrittspreis von € 15,- auch an einem reichhaltigen Fingerfood-Buffet  gütlich tun. Die Einnahmen gehen komplett zugunsten des Vereins GGG-Caféhaus e.V., Jörg Höller verzichtet auf eine Gage. Einlass ab 18.30 Uhr im GGG-Caféhaus (Neues Mensa-Gebäude), In der Aue 3.

Eintrittskarten sind im Geschäftszimmer des Grimmelshausen-Gymnasiums und in der Brentano-Buchhandlung in der Langgasse erhältlich.

Weiterlesen