Erfinderclub bei „Explore Science“

Zum achten Mal nahmen Schüler des Erfinderclubs an den Technik-Wettbewerben im Rahmen der alljährlichen Veranstaltung „Explore-Science“ teil. Diesmal traten die Gelnhäuser gegen knapp 200 U-Boot Bauer und sogar gegen 600 Traktor-Konstrukteure an.
Während das U-Boot, das selbsttätig untertauchen und nach 3 Minuten wieder auftauchen sollte, nach vier erfolgreichen Probeläufen im entscheidenden Wettkampfdurchgang seinen Dienst versagte, hatte der Traktor keine Probleme in die Endrunde zu kommen. Es ging darum, ein Kleinfahrzeug zu konstruieren, das auf ein A4 Blatt passt und eine möglichst hohe Last ziehen kann. Der Grimmelshausen Traktor schlug alle anderen um Längen. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl wurden jedoch der Zeitrahmen gesprengt und die letzten fünf verbliebenen Traktoren zu Siegern erklärt (Zuglast 50kg). Daraufhin gaben die Konstrukteure Dominic Fischer und Victor Schneider eine beeindruckende Vorstellung der  Leistung des Grimmels-Traktors: Das Fahrzeug wurde mit zusätzlich 35 kg beladen, ein  Schüler setzte sich auf die Zuglast und der Traktor bewegte mühelos die zusammen 140 kg vorwärts, eine Last, die keiner der anderen Traktoren auch nur ansatzweise bewegen konnte.
Nach einem Windrad und einem Wasserrad mit dem höchsten Wirkungsgrad , einem Geländefahrzeug mit der größten überwundenen Steigung, sorgte jetzt der Traktor mit der höchsten Zugleistung für den vierten Sieg seit 2012. Zusätzlich konnten noch zwei zweite Plätze in verschiedenen Wettbewerben und zwei Sonderpreise für Originalität (Tauchwal und Perpetuum Mobile) eingefahren werden. Die Grimmels-Erfinder sind zu einer festen  Größe bei „Explore Science“ geworden.

Weiterlesen

„Au plaisir de lire“

Melissa Alkan sammelt beim Französisch-Vorlesewettbewerb viele wertvolle Erfahrungen

Am Nachmittag des 8. Mai 2019 fand in der Bibliothèque francophone in Frankfurt das Finale des hessenweiten französischen Vorlesewettbewerbs für Schüler und Schülerinnen mit Französisch als zweiter Fremdsprache statt. Das Grimmelshausen-Gymnasium wurde dieses Jahr von Melissa Alkan, Schülerin der Klasse 8.7, vertreten.

Weiterlesen

Amira Büttner gewinnt Diktatwettbewerb „MKK schreibt!“ in Hanau

Zehnköpfige Delegation des Grimmels mit erster Teilnahme

Zehn Vertreterinnen und Vertreter des Grimmelshausen-Gymnasiums hatten sich am vergangenen Donnerstagabend (16.5.) auf den Weg an die HOLA nach Hanau gemacht, um ihre Schule beim diesjährigen Diktatwettbewerb „MKK schreibt!“ zu vertreten. Die Teilnahme bedeutete eine Premiere für das Grimmels, und so waren Frau Ceric, Frau Fischer und Frau Schadt als Vertreterinnen der Elternschaft, die Schüler Amira Büttner (E2), Lorenz Schmitt (E2), Anna Fischer (10.1), Tim Metschan (Q2) und Jaron Eller (Q2) sowie Silke Schneider und Maurice Pinkert als Vertreter des Kollegiums sehr gespannt auf den Text, der von dem 13-jährigen Niclas Duphorn, dem Gewinner des Vorlesewettbewerbes der Hanauer Schulen, vorgetragen wurde. Zur Jury gehörte u.a. auch Landrat Thorsten Stolz.

Weiterlesen

GGG-Mannschaft qualifiziert sich im Beachvolleyball für den Landesentscheid

Bei relativ kühlen Temperaturen und andauernden Regenschauern fanden im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ am Mittwoch, den 08.05., in Frankfurt-Rödelheim die Spiele für den Regionalentscheid der Jahrgänge 2002 bis 2005 in der Sportart „Beachvolleyball“ statt.

Zum ersten Mal war eine Mannschaft des GGG gemeldet, bestehend aus einem Mädchen-, einem Jungen- und einem Mixed-Team. Während das Mädchenteam ohne Satzverlust durch das Turnier kam und auch im Mixed lediglich in der Endspielpaarung ein dritter Entscheidungssatz fällig wurde, mussten sich die Jungs – trotz ihres sehr engagierten Einsatzes – den volleyballerfahreneren Gegnern geschlagen geben. Da jedoch die Ergebnisse von jeweils drei Spielen (Mädchen, Jungen, Mixed) zur Ermittlung der Siegermannschaft zusammengefasst werden, stand am Ende des Turniertages das GGG-Team vor den Mannschaften aus Freigericht, Rödermark, Hanau und Frankfurt als Turniersieger fest.

Wir gratulieren Amelie Bechtold, Helen Brandes, Till Engel, Malte Kolb, Cris Munteanu sowie Klara und Paula Sommer zu diesem schönen Erfolg und wünschen eine gute Vorbereitungszeit sowie viel Erfolg für die Spiele Anfang Juni beim Landesentscheid. Betreut wurde die Mannschaft von Vera Dübotzky.

                                                                                                                                                      

 

Weiterlesen

Grimmels mit komplettem Medaillensatz

Leichtathletikmannschaften ergattern allesamt einen Platz auf dem Siegerpodest

Alle drei Leichtathletikschulmannschaften erkämpften beim Regionalentscheid einen Platz auf dem Siegertreppchen. Als Siegerinnen gingen die Mädchen im Wettkampf drei vom Platz, Zweite wurden die Mädchen im Wettkampf zwei und auf Rang drei landeten die Jungs im Wettkampf zwei. Die beiden Mädchenmannschaften haben sich damit für den Landesentscheid, der am 12. Juni in Gelnhausen ausgetragen werden wird, qualifiziert.

Betreut wurden die drei Teams von Maximilian Dillemuth und Reiner Schinzel.

Weiterlesen

Grimmels holt Hessenmeistertitel

In diesem Jahr wurden die Endrunden des Hessischen Schulschachmannschaftswettbewerbs (HSMW) in den Wettkampfklassen WK II (Jg. 2002/2003 und jünger), WK III (2004/2005), WK IV (2006/2007), Mädchen, WK HR (Haupt- und Realschüler), WK G (Grundschulen) und WK O (Offene Klasse) für alle Altersklassen erstmals im Gymnasium Oberursel ausgespielt. Das Grimmels reiste mit insgesamt 33 Schülerinnen und Schülern in 8 Mannschaften der unterschiedlichsten Altersklassen an und war damit zahlenmäßig die stärkste Schule.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Volker Räuber mit dem Zitat von Johann Richter „Außer der Philosophie weiß ich kein so gutes Treibmittel des Gehirns als höchstens Schach und Kaffee“ starteten die Schülerinnen und Schüler mit voller Konzentration und Ruhe.

Die Schülerinnen und Schüler aus Gelnhausen reisten mit großen Erwartungen an und es wurde schließlich ein erfolgreicher Tag für sie.

Die Mädchenmannschaft des GGG musste sich in diesem Jahr zwar mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben, sie zeigten gegen starke Gegnerinnen jedoch gute Partien.  Die Mannschaften in der offenen Klasse, bestehend aus Anfängern und Hobbyspielern, belegten gute Mittelplätze und zeigten Kampfgeist und Ausdauer.

In der WK II überraschten die Grimmels in der 1. Runde mit einem Unentschieden gegen die Favoriten vom Gymnasium Oberursel und machten sich schließlich berechtigte Hoffnung auf den Hessenmeistertitel. Vor der letzten Runde standen sie mit den Schülern aus Oberursel punktgleich auf dem 1. Platz. Doch dann lagen die Nerven blank. Während die Gelnhäuser Jungs nur ein Unentschieden erreichten, konnte das Gymnasium Oberursel mit einem souveränen Sieg den Hessenmeistertitel sichern. Den Grimmels blieb als Hessischer Vizemeister dennoch ein großer Pokal.

In der WK III wurden die Jungs aus der Barbarossastadt ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie ließen ihren Gegnern keine Chance und konnten alle Spiele souverän gewinnen. Damit qualifizierten sie sich für die Deutschen Meisterschaften, die im Mai in Berlin stattfinden werden.

Die Youngster der WK IV unterlagen in der 2. Runde nur den Favoriten von der Leibnizschule Offenbach. Als Hessischer Vizemeister qualifizierten sie sich jedoch ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften, die in dieser Altersgruppe ebenfalls im Mai in Bad Homburg ausgetragen werden. 

Viel gelobt wurde nach dem Turnier auch die gelungene Ausrichtung der hessischen Meisterschaften durch das Gymnasium Oberursel und den Veranstalter, die Hessische Schachjugend.

Die Leiterin der Schach AG Nicol Zahn ist hochzufrieden mit der Leistung der Schützlinge. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen die Erfolge einmal mehr eine bereichernde Erfahrung dar, und schließlich macht Schach spielen auch einfach Spaß! Besonders erfreulich ist, dass sich das Grimmels in diesem Jahr in zwei unterschiedliche Altersklassen für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnte. Damit unterstreichen sie einmal mehr ihre Vormachtstellung im Hessischen Schulschach.

Weiterlesen
1 2 3 9