DELF- Prüfungen am GGG

Das sogenannte DELF- Diplom (DELF = Diplôme d’Etudes en langue française) ist das einzige weltweit anerkannte Zeugnis für die Beherrschung der französischen Sprache auf unterschiedlichen Niveaus. Allgemein gewinnen außerschulische Sprachprüfungen zunehmend an Bedeutung und stellen in der weiteren Laufbahn, bei Studium oder Bewerbungen einen wichtigen Faktor dar; speziell bei der DELF- Prüfung werden Hör – und Leseverständnis sowie schriftliche Textproduktion und die aktive Sprechfähigkeit in einem Prüfungsinterview bewertet.

Am Grimmelshausen Gymnasium haben in diesem Jahr 27 Schülerinnen und Schüler die Prüfung für das DELF-Diplom erfolgreich abgelegt. Alle waren hochmotiviert und hatten seit Schuljahresbeginn jeweils alle 14 Tage den Samstagmorgen investiert, um sich in Extra-Kursen neben dem „normalen“ Unterricht auf die mündlichen und schriftlichen Prüfungen vorzubereiten. Einige „Grimmels“ waren bereits das zweite Mal dabei, darunter drei Schülerinnen und Schüler, die jetzt das höchste Prüfungsniveau (B2) erreicht haben.

Alle Absolventen sind mit Recht stolz auf diesen Erfolg, der die Lust an der französischen Sprache, aber auch das Selbstwertgefühl steigert. Mit ihnen freuen sich die beiden Kursleiterinnen Ingrid Dehne-Richter und Irene Lanz.