GGG-Basketballerinnen erreichen Landesentscheid

Am Donnerstag, dem 9.12. nahm die Mädchen-Mannschaft des Grimmelshausen Gymnasiums Gelnhausen am Regionalentscheid Basketball „Jugend trainiert für Olympia“ in Oberursel teil.  Das Team hatte wegen fehlender gegnerischer Mannschaften den vorherigen Entscheid übersprungen und war nun auf das Turnier auf Regionalebene sehr gespannt.

Doch auch in Oberursel fiel ein Gegner der Mannschaft aus, und so mussten die Mädchen alles auf das Spiel gegen die Heimmannschaft des Gymnasiums Oberursel setzen.

Die erste Halbzeit gewann der Gegner, der in seinem Kader zwei Spielerinnen mit Oberliga-Erfahrungen hatte, mit 16 zu 14 Punkten. Immer wieder vergab das Gelnhäuser Team freie Würfe und Korbleger und agierte in der Offensive oft zu hektisch und unkontrolliert. In der Defensive wurde ihnen das Leben besonders durch eine gegnerische Spielerin schwer gemacht, die immer wieder den Zug zum Korb fand. Doch in der zweiten Halbzeit schien der Knoten zu platzen.

Die Gelnhäuserinnen hatten einen Fastbreak nach dem anderen, so dass die Oberurseler schließlich auf eine Zonenverteidigung umstellen mussten. Doch auch das schien die Grimmels nicht stoppen zu können, und so gewannen sie die zweite Halbzeit mit 9 zu 33 Punkten. Durch eine gute Defensive, die den Gegner in Schach hielt, konnte schließlich ein Spielendergebnis von 47 zu 23 Punkten erreicht werden.

Mehr als zufrieden mit dem Ergebnis freuen sich die Mädchen nun auf den Landesentscheid der hessischen Basketballschulmannschaften (Mädchen WK II), wo sie auf starke Gegner wie Grünberg, Gießen, Marburg und Langen treffen werden.

Das Team bedankt sich bei Amelie Schlegel, die auf dem Spielfeld eine starke Leistung erbrachte und kurzfristig für die verletzte Keira Romaus einsprang.

Ein besonderer Dank geht auch an Willy Imhof und Wolfgang Hoffmann, die das Team als Lehrer bzw. ehemaliger Lehrer des Gymnasiums begleiteten, ebenso an Jonas Düring, der die Mädchen zusätzlich zu seinem Schiedsrichterdienst in Oberursel unterstützte sowie an Andrea Micksch, die die Mannschaft trotz stressiger Abiturvorbereitungen coachte.

Die Punkte für das GGG erzielten: Bartsch (2), Hartmann (2), Rohloff (4), Claßen (7), Hofmann (7), Samson (8), Schlegel (8), Günther (10)