„Grimmels“ bei den Schulschachmeisterschaften

schachAm 29.und 30.1.2008 fand in der Helmholtzschule in Frankfurt die erste Runde der hessischen Schulschachmeisterschaften statt. Die Grimmels unterlagen am ersten Turniertag zunächst den starken Mannschaften der Helmholtzschule und der Nikolaus-August-Otto-Schule aus Bad Schwalbach und mussten sich mit dem 4. bzw. 6.Platz zufrieden geben. Einen Tag später konnte dann aber die erste Mannschaft der Grimmelshausenschule mit einem Sieg gegen die Lichtigfeldschule den ersten Platz erringen. Nach diesem Erfolg ist die Mannschaft für das Hessische Halbfinale qualifiziert.

In der Wettkampfklasse 2 mit den Geburtsjahrgängen 91/92 wird die erste Runde der Hessischen Schulschachmeisterschaften am 12.Februar an der Grimmelshausenschule ausgetragen.

Bereits Ende 2007 hatte die Schach-AG der Grimmelshausenschule in einem schulinternen Turnier den GGG-Meister ermittelt. Dabei konnte sich Marius Schulte mit souveränen 6,5 Punkten aus 7 Partien durchsetzen, gefolgt von Hendrik Tautz (5,5 Punkte), Florian Hahn, Jonas Tautz (beide 5 Punkte) und Matthias Muth mit 4 Punkten.