Medaillengewinn beim Hessenfinale

grimmels-beim-landesentscheid

Erneut waren GGG-Turnerinnen und -Turner beim Landesentscheid erfolgreich. Zwei Wochen nachdem die Turnerinnen im Wettkampf zwei Silber gewannen, holte nun der Nachwuchs eine weitere Medaille: Die Mädchen Jahrgang 1996 bis 1998 wurden Dritte. Die Jungs erkämpften Rang vier.

Im Wettkampf vier trafen Jungs-, Mädchen und gemischte Mannschaften aufeinander. Die Grimmels gingen mit einer Mädchenmannschaft ins Rennen. Sie absolvierten zwei Gerätebahnen, bei denen am Boden, Balken, Reck, Barren und Sprung geturnt wurde. Anschließend stellten die Turnerinnen beim Synchronturnen ihren Teamgeist unter Beweis. Es folgten die Athletiktests Standweitsprung und Stangenklettern. Den Abschluss bildete eine Pendelstaffel. Zoe Leutnant, Amelie Schlegel, Sarah Weckbecker, Viola Sinsel, Olivia Neumann, Jessica Wotschel, Nina Oppermann, Zoe Berg, Hannah Brune, Marlene Füller und Saskia Schrecke machten an allen Stationen eine sehr gute Figur. Der dritte Platz war der verdiente Lohn. Beim Synchronturnen und den Athletiktests waren die Grimmels die beste aller 13 Mannschaften. Die Turnerinnen wurden von Sophia Stavrakidis und Swantje Fahl betreut.

Im Wettkampf drei der Turner starteten die Schüler Jahrgang 1994 und jünger. Sie turnten die Pflichtübung P6 an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck. Wenige Tage vor dem Wettkampf musste die Mannschaft der Grimmels zweimal wegen Verletzung umgestellt werden. Für Julian Schmidt und Luca Werner kam Yannic Christanz kurzfristig ins Team. Robin Schlereth, Benjamin Malle, Christian Czakay und Christian Lenz gehörten zur Stammbesetzung. Die fünf Turner zeigten am Sprung und am Boden eine gute Leistung. Beim Barrenturnen kam ein Fehler, am Reck zwei Fehler ins Mannschaftsergebnis. Hinter den Schulmannschaften aus Darmstadt, Linden und Hofheim landeten die von Reiner Schinzel betreuten Jungs auf Rang vier.

BU: (v.l., hinten) Yannic Christanz, Christian Czakay, Christian Lenz, Robin Schlereth, Benjamin Malle, (Mitte) Olivia Neumann, Amelie Schlegel, Zoe Leutnant, Viola Sinsel, Sarah Weckbecker, (vorne) Hannah Brune, Marlene Füller, Saskia Schrecke, Zoe Berg, Jessica Wotschel und Nina Oppermann.

(Reiner Schinzel)