„Prix des lycéens allemands“ am GGG

Seit dem Jahr 2008 nehmen die Leistungskurse Französisch der Jahrgangstufe Q1 des Grimmelshausen Gymnasiums („Grimmels“) traditionell  am „Prix des lycéens allemands“ teil. Der PDLA ist  ein bundesweites Literaturprojekt der Französischen Botschaft, des Institut français und des Klett Verlags. Vier Jugendbücher namhafter französischer Jugendautoren, deren Themen aktuelle gesellschaftliche Aspekte, aber auch Probleme der heutigen Jugend ansprechen, werden nominiert. Das Siegerbuch wird in drei Runden ermittelt, auf Schul-, Landes- und schließlich Bundesebene im Rahmen der Frankfurter Buchmesse.

Am „Grimmels“ erfolgte in diesem Jahr die öffentliche Präsentation der Arbeitsergebnisse des Leistungskurses zum PDLA auf Schulebene am 24.03.2017. Die Darbietung der kreativen Bearbeitung, der Analyse und das anschließende schulinterne „literarische Quartett“, das auf Französisch inhaltliche und thematische Argumente abwägt, die gesellschaftliche und kulturelle Tragweite der einzelnen Werke als Jugendbuch debattiert, sind ein Höhepunkt für Ausführende und Publikum. Die Jury bestehend aus Lehrer- und Schülervertretern hatte nach Ende der Debatte die schwierige Entscheidung über den Repräsentanten der Schule, der den Siegerroman bei der Landesjury vertritt. Sie entschied sich für Franziska Donauer und Julius Lochmann (Stellvertreter). Franziska wird am 02.05.2017 das „Grimmels“ bei der Landesjury  an der Max Beckmann Schule in Frankfurt vertreten.