Spatenübergabe im Schulgarten

Schulgemeinde des Grimmels bedankt sich bei Frau Harms für die Leitung der Schulgarten-AG

Der Schulgarten des Grimmelshausen-Gymnasiums ist ein naturnaher Lern- und Erlebnisraum, der von der Schulgarten- sowie Imkerei-AG aktiv gestaltet und bewirtschaftet wird. Für die Schulgemeinde entsteht damit ein „grünes“ Klassenzimmer, das Anknüpfungsmöglichkeiten für verschiedenste Projekte bietet.

Frau Harms hat die Schulgarten-AG seit 2018 geleitet und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Naturphänomene in direkter Begegnung erfahrbar gemacht. Auch die Schulgemeinde profitierte von Frau Harms Einsatz, indem beispielsweise nach der Apfelernte die Früchte im Caféhaus des GGG angeboten wurden.

Am 10.06.20 wurde Frau Harms ans Grimmels eingeladen, um ihr für die besonderen Aktivitäten rund um den Schulgarten zu danken. Dabei überreichten Frau Wöll, MINT-Koordinatorin, sowie Herr Malz, FB-Leiter II, ein kleines Präsent. Ebenso ergab sich die Möglichkeit zum Übergabegespräch, denn Herr Malz wird die Nachfolge von Frau Harms antreten.

Der Schulgarten ist ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept einer „Umweltschule“ sowie „MINT-freundlichen Schule“. Erst 2019 wurden beide Zertifikate erneut verliehen. Zukünftige Projekte sind bereits in Planung: Je nach Möglichkeit soll im Frühjahr 2021 ein Apfelblütenfest als Kooperationsveranstaltung der Fächer Musik (Frau Heinrich) und DS (Frau Heinrich) sowie dem Caféhaus (Frau Ström), der Imkerei AG (Herr Lenz) und dem Fach Biologie (Frau Wöll) stattfinden, zu dem Frau Harms bereits jetzt herzlich eingeladen ist.

Franziska Wöll