Vier neue „Grimmels-Urgesteine“

urgestein08.jpgMindestens 33 Jahre muss man an der Grimmelshausenschule unterrichtet haben, um offiziell den Ehrentitel „Grimmelshausen-Urgestein“ führen zu dürfen. Diese magische Grenze haben jetzt vier weitere Mitglieder des GGG-Kollegiums erreicht.

Im Rahmen einer Feierstunde in der Aula der Grimmelshausenschule verlieh der Personalrat des GGG, vertreten durch Nicol Zahn, den Ehrentitel an Edith Fränkel, Wolfgang Haußner, Wolfgang Hoffmann und Wolfgang Roeb. Als äußeres Zeichen erhielten die geehrten neben einer Urkunde eine kleine Skulptur, bestehend aus einem original Spessart-Sandstein.