Vorlesewettbewerb Französisch

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete das Grimmelshausen Gymnasium unter der Leitung der Französischlehrerin Frau Grischkat einen schulinternen Vorlesewettbewerb in französischer Sprache für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8. 

Im Vorhinein wurde dazu zunächst aus den achten Klassen jeweils ein Klassensieger ermittelt. 

Die Kandidaten Lukas Aull (8.1), Lydia Baas (8. 4), Lana Kim Denkes (8.5) und Sharleen Sau’r (8.6) hatten nun beim Schulentscheid am Donnerstag, den 22. Februar, die Aufgabe, zunächst einen von ihnen vorbereiteten Text und im Anschluss einen unbekannten Textauszug aus der Lektüre „La terre est ronde“ von B. Brunetti vorzulesen. 

Die Jury, bestehend aus der Vorjahressiegerin Finja Richter (9.5), den beiden Französischlehrern Nadja Kring und Florian Franz, der Mitarbeiterin der Wissenschaftlichen Bibliothek Frau Schmitz-Bonfigt und den beiden Schülern aus der E-Phase Mara Gietmann und Bastian Auerbach, achtete dabei vor allem auf die korrekte

Aussprache, flüssiges Lesen und angemessene Betonung.  Auch wenn es für die Jury letztlich keine leichte Entscheidung war, da alle vier Kandidaten ihre Lesekompetenz sehr gut unter Beweis stellten, fiel die Wahl auf Sharleen Sau’r, da es ihr in besonderem Maße gelang, den unbekannten Text überzeugend  vorzutragen. 

Sharleen wird das GGG am 16. Mai in der „bibliothèque francophone“ Frankfurt beim Hessischen Vorlesewettbewerb vertreten.

(Sabine Hartmann)