Lola Pahl gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021

„Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel… und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.“ (Walt Disney)

Mit ihrer natürlichen, lebendigen und fesselnden Vorleseweise gelang es Lola Pahl, beim Grimmels- Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am 18.11.2021 die Zuhörenden zu begeistern. Damit darf sie im Januar unsere Schule beim Bezirksentscheid vertreten.

Weiterlesen

Erfolg bei „Jugend trainiert für Olympia“

Geräteturnmannschaft des Grimmels ist hessenweit viertbeste Mannschaft

Am Mittwoch, den 11.03.2020, trat die Mädchenmannschaft des Grimmels beim Landesentscheid des schulsportlichen Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“, Wettkampf IV in Frankfurt an. Da in dieser Altersklasse bis zu zwei Jungen in einem Mädchen-Team starten können, wurden die Turnerinnen von Jakob Zahn unterstützt.

Neben Übungen an den Gerätebahnen am Boden, Balken, Sprung und Parallelbarren mussten die Turner zudem ihr Können im Synchronturnen, Standweitsprung, Stangenklettern und Staffellauf unter Beweis stellen.

Die Mannschaft turnte fehlerfrei und zeigte an allen Geräten souveräne Übungen. Vor allem beim Standweitsprung und beim Stangenklettern zeigten die Schüler des Grimmels sehr gute Leistungen. Insgesamt reichte dies bei starker Konkurrenz jedoch nur für den vierten Platz. Erster und damit qualifiziert fürs Bundesfinale in Berlin wurde die Mannschaft der Main-Taunus-Schule aus Hofheim. Auf Platz zwei landete die Carl-Kellner-Schule aus Braunfels vor dem Goethe-Gymnasium aus Kassel.

Betreut wurden die Turnerinnen von Sportlehrerin Kathrin Noll.

Weiterlesen

Bezirksentscheid Vorlesewettbewerb

GRIMMELS-Leserin Carlotta Amend brilliert beim Bezirksentscheid in Somborn

(Bilder von Jutta Link, GNZ)

Ein Jahr nach ihrem Bruder Konstantin (7.4) besuchte Carlotta Amend (6.4), GRIMMELS-Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019/20 für die Jahrgangsstufe 6, am 5.2.2020 im Rathaus Somborn mit 13 Jugendlichen anderer Schulen den Bezirksentscheid Main-Kinzig-Kreis West. Am Ende eines spannenden Wettbewerbes stand für Carlotta ein hervorragender zweiter Platz zu Buche.

Ausdrucksstark und lebendig las sie eine wunderbar abgerundete Textstelle aus J.K. ROWLINGS „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vor: „Wer in diesen magischen Spiegel blickt, sieht nicht sein Spiegelbild. Stattdessen zeigt er, wie man sich am liebsten sehen würde.“

Für die Zuhörer war der Vormittag eindrücklich, denn vielen der Leserinnen und Lesern gelang es, die Zuhörer mit in ihre Texte hineinzunehmen und durch Vorlesen ein Kopfkino entstehen zu lassen. Fast ausschließlich wurde aus beliebten Serien gelesen. Dabei reichte das Spektrum von „Bodyguard II“ „Seawalkers“, „Thalamus“, „Biss zum Morgengrauen“, „Schule der magischen Tiere“, der „Duftapotheke“ bis zum „Magischen Baumhaus“ und „??? Kids“. Der Bezirkssieger West las eine lustige Textstelle aus „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ und überzeugte die Jury mit seinem eindrücklichen Lesevortrag.

In der zweiten Runde wurde aus Anne Beckers „Die beste Bahn meines Lebens“ gelesen. Ausgerichtet wurde der Bezirksentscheid in Kooperation von Kopernikus-Schule und der Buchhandlung „Das Buch“ in Somborn.

Für den diesjährigen Schulentscheid am Grimmels stehen die Geschwister Amend als Mitglieder der Jury jetzt schon fest.

Christine Bischoff

 

Weiterlesen
1 2 3 11