Förderverein des Grimmels stellt sich für die Zukunft auf

Mitgliederversammlung des Simplicissimus e.V. mit Vorstandswahlen

Am vergangenen Freitag hatte der Förderverein Simplicissimus e.V. des Grimmelshausen-Gymnasiums die Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung geladen. Neben den Berichten des Vorstandes, des Schatzmeisters sowie der Kassenprüfer sah die Tagesordnung auch turnusgemäße Neuwahlen des Vorstandes vor.


Der Vorsitzende Peter Malz schilderte in seinem Bericht Projekte und Förderanlässe des vergangenen Jahres und zog ein positives Fazit für die Vereinsarbeit. Demzufolge erwiesen sich die Aktivitäten des Vereins als äußerst vielfältig. Neben einer Gartenhütte im Schulgarten für das Modell „Grünes Klassenzimmer“, das Unterricht auch in der Natur und unter freiem Himmel ermöglichen soll, konnte auch die Schülerfirma „Grimmels Factory“ mit Unterstützung des Simplicissimus in diesem Jahr ihre Arbeit aufnehmen.
Des Weiteren hat der Simplicissimus zur Ehrung besonders engagierter Schülerinnen und Schüler im ehrenamtlichen Einsatz für die Schulgemeinde sowie für herausragende Leistungen im Bereich der Naturwissenschaften auch in diesem Jahr wieder Förderpreise an Abiturientinnen und Abiturienten vergeben. Fester Bestandteil im Etat des Vereins ist außerdem auch ein Sozialfonds, der finanzschwache Familien unterstützt und Kindern beispielsweise die Einschulung in eine der iPad-Klassen ermöglicht.
Schatzmeister Christian Lay vermeldete in der Mitgliederstatistik einen kräftigen Anstieg auf über 50 Mitglieder und hob schließlich das umfangreichste Projekt der jüngeren Vergangenheit hervor: Die Renovierung der Aula-Bühne konnte nach zahlreichen Arbeiten, davon ein Großteil in Eigenleistung, erfolgreich abgeschlossen werden. Von dem Ergebnis konnten sich die Mitglieder gleich vor Ort in der Aula selbst ein Bild machen. Sein Dank galt den vielen Helferinnen und Helfern und insbesondere den beiden anderen Fördervereinen des Grimmels für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.
Im Anschluss an die Berichte des Vorsitzenden und des Schatzmeisters standen die Wahlen zum Vorstand an. Zum ersten Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung Christian Lay. Der bisherige erste Vorsitzende Peter Malz übernahm den Posten des zweiten Vorsitzenden. Henri Schneider als Schatzmeister und Leon Harms als Schriftführer rückten neu in den geschäftsführenden Vorstand auf. Als Beisitzer wurden gewählt: Norbert Großberger, Heiner Kauck, Anton Kunz, Prof. Dr. Karin Metzler-Müller, Tina Ruf und Lorenz Schmitt. Der neu gewählte Vorstand hat bereits einige Eckpunkte der künftigen Vereinsarbeit umrissen. So möchte der Förderverein die Neugestaltung des Schulhofs vorantreiben und das Grimmels bei der Umsetzung von Fahrradangeboten im Rahmen des Programmes „Bikeschools“ unterstützen.
Zum Abschluss bedankten sich Peter Malz und Christian Lay bei den langjährigen Vorstandskollegen Norbert Großberger und Prof. Dr. Karin Metzler-Müller für ihre Arbeit im geschäftsführenden Vorstand und zeigten sich erfreut, dass beide dem Verein als Beisitzer erhalten bleiben. Weitere Dankesworte gingen an alle Mitglieder