Gemeinsam wird Frieden sichtbar

Gemeinschaftsaktion „Friedenszeichen“ am Grimmels

Eine große Friedenstaube über mehrere Stockwerke hinweg und das Wort „Frieden“ in unterschiedlichsten Sprachen prägen zur Zeit den Lichthof des Gebäudes A am Grimmelshausen-Gymnasium. Gestaltet wurde die Installation aus vielen kleinen Friedenstauben, die die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen des Grimmels im Religions- und Ethikunterricht mit Symbolen und Texten zum Thema „Frieden“ gestaltet haben. Mit dieser umfassenden Gemeinschaftsaktion, die von den Schulseelsorgern Daniel Stehling und Hartmut Winkler geplant und von den Religions- und Ethiklehrern mit durchgeführt wurde, soll deutlich gemacht werden, dass jede und jeder seinen kleinen Teil zum Frieden beitragen kann und muss. Nur dann kann Frieden sichtbar und erlebbar werden. Gleichzeitig ist die Gemeinschaftsaktion ein deutliches Zeichen dafür, dass wir uns am Grimmels für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen wollen und deshalb auch in unserer Schulgemeinschaft Frieden lebendig werden lassen wollen.