Leonie Alvarez-Grischkat gewinnt das Halbfinale im Vorlesewettbewerb Spanisch

Sowohl das diesjährige Halbfinale als auch das Finale des spanischen Vorlesewettbewerbs „Leo Leo“ konnte am 21.04.2021 und 18.05. 2021 pandemiebedingt leider nur online stattfinden. Dies war zwar eine neue Erfahrung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, hat jedoch erstaunlich gut funktioniert und allen Beteiligten viel Spaß gemacht.  

In den vier unterschiedlichen Niveaustufen des Halbfinales, A1, A2, B1 und B2, hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, jeweils einen ihrer vorbereiteten Texte vorzutragen. Das Grimmels wurde dabei von Hannah Indset (7.2; Niveau A1), Lefke Heinrich (8.2; Niveau A2), Bengisu Stubner (10.1; Niveau B1) und Leonie Alvarez-Grischkat (10.1; Niveau B2 Muttersprache) engagiert vertreten.   

Die Jury, die aus Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulen bestand, vergab anschließend Punkte und musste eine Entscheidung treffen. Nicole Quick von der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach, der Ausrichter-Schule des Halbfinales, verkündete anschließend die Gewinner der unterschiedlichen Kategorien. Den Wettbewerb auf A1-Niveau gewann Lana Kapetanovic (Albert-Einstein-Schule Maintal), auf A2-Niveau Paulina Schneider (Hohe Landesschule Hanau). Auf dem Niveau B1 konnte Zeynep Ayan (Hohe Landesschule Hanau) die Jury überzeugen. Leonie Alvarez-Grischkat gelang es schließlich, auf dem Niveau B2 den Wettbewerb zu gewinnen.

Diese Kandidatinnen vertraten dann anschließend erneut online ihre Schulen im Finale am Instituto Cervantes in Frankfurt. Leider konnte sich das Grimmels hier nicht vorne platzieren, die Konkurrenz war sehr stark. Dennoch war es eine schöne Erfahrung!