Leo, leo… ¿Qué lees?

Schulfinale des Spanisch-Vorlesewettbewerbes am Grimmels

Am 11. Februar 2022 fand unter der Leitung von Julia Brandt am Grimmelshausen-Gymnasium das Schulfinale des Spanisch-Vorlesewettbewerbs »Leo, leo… ¿Qué lees?« statt. Dabei traten jeweils zwei Klassensiegerinnen und -sieger aus den Jahrgangsstufen 7, 8 und 10 im “roten Saal” der Schulbibliothek gegeneinander an:

Weiterlesen

Das Grimmels öffnet Tür und Tor

Einladung zum Schulrundgang am 2. März 2022

Da das Grimmelshausen-Gymnasium den Tag der offenen Tür im November 2021 nur als Telefonaktion alternativ durchführen konnte, lädt es nun zu einem Schulrundgang am 2.3.2022 ein.

In der Zeit von 14 bis 19 Uhr besteht für die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 5.Klassen und der neuen E-Phase (11.Klassen) mit jeweils einem Elternteil die Möglichkeit, das Schulgebäude anzuschauen. Dabei werden coronabedingt keine Unterrichtsvorführungen stattfinden oder Projekte und Arbeitsgemeinschaften vorgestellt.

Damit die ca. 1-stündige Veranstaltung der Coronaschutzverordnung und dem Hygienekonzept der Schule entspricht, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auf dem gesamten Schulgelände und die 2G Plus-Regel, welche am Eingang kontrolliert wird. Die Schülerinnen und Schüler können dabei ihre Testhefte der Grundschule vorlegen.

Für die Teilnahme am Schulrundgang ist eine Anmeldung notwendig. Schreiben Sie dazu eine E-Mail unter Angabe der Namen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an: poststelle.ggg@schule.mkk.de. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 27.02.2022. Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem vorgegebenen, nicht änderbaren Zeitraum, in dem Sie an einer Führung in einer Kleingruppe teilnehmen können. Diese E-Mail gilt als Voraussetzung zur Teilnahme am Schulrundgang.

Wir freuen uns, die neuen Grimmels persönlich kennenzulernen und Ihnen unsere Schule kurz vorzustellen zu dürfen.

Weiterlesen

Erneute Sturmwarnung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe,

 

auch für morgen, Freitag, d. 18.02.2022, hat der Deutsche Wetterdienst eine Sturmwarnung herausgegeben.

Um die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler nicht zu gefährden, wird auch morgen am Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen kein Präsenzunterricht stattfinden.

Die Lehrkräfte werden, so wie heute, digitale Unterrichtsangebote machen.

Schülerinnen und Schüler, die trotz der Sturmwarnung in die Schule kommen, werden dort in Empfang genommen und verbleiben in der Schule, bis sie in Absprache mit den Eltern sicher den Heimweg antreten können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Schulleitung

Weiterlesen

Sturmwarnung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe,

 

wie Sie der Benachrichtigung des Kultusministeriums entnehmen können, ist für morgen eine Sturmwarnung herausgegeben worden.

Im Sinne der Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler hat die Schulleitung deswegen beschlossen, morgen den Präsenzunterricht auszusetzen.

Stattdessen werden die Lehrkräfte den Unterricht digital in Form von Distanzunterricht umsetzen.

Schülerinnen und Schüler, die trotz der Sturmwarnung in die Schule kommen, werden dort in Empfang genommen und verbleiben in der Schule, bis sie in Absprache mit den Erziehungsberechtigten sicher den Heimweg antreten können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Schulleitung

Weiterlesen

Grimmels Science-Slam

Liebe Schulgemeinde des Grimmelshausen-Gymnasiums,
bald ist es so weit – am Freitag, 18.02.22 ab 19:30 Uhr findet der Grimmels-Science-Slam Wettbewerb statt. Aus pandemischen Gründen wird die Veranstaltung live gestreamt. Der Link wird auf der Homepage veröffentlicht und allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern per MS Teams zugesendet.
Dafür haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgangsstufen 6-Q2 in einem vorbereitenden Workshop sowie anschließenden Performance Training vorbereitet und stellen nun ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis. Der Science Slam ist Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen zugeordnet.
Im Anschluss an den Wettbewerb wird Dr. Sebastian Lotzkat noch eine Kostprobe seines Könnens zum Besten geben. Also bis zum Schluss dabei bleiben!

ZUTRITT ZUM YOUTUBE-KANAL
https://youtube.com/channel/UCfUeTyrEW-ybCkzAxI-Ehnw
DANN DORT DEN ZU SEHENDEN LIVESTREAM ANKLICKEN!
Bei Problemen bitte unter der Rufnummer 0160/97794604 anrufen.

Also einfach hinhören und mitmachen – denn am Ende entscheidet Ihr, das Publikum, wer gewinnt!
Viel Freude und einen schönen Abend! ☺

Herzliche Grüße

Franziska Wöll Tine Heinrich
MINT-Beauftragte Kulturbeauftragte

Weiterlesen

90 Kinder starten im neuen Schuljahr am Grimmels mit dem iPad in die 5. Klasse

Wie auch in den vergangenen Jahren werden am Grimmelshausen-Gymnasium drei neue iPad-Klassen in der Jahrgangsstufe 5 eingerichtet. Damit hat die Schule dann insgesamt bis zur 8. Jahrgangsstufe 10 iPad-Klassen und trägt der digitalen Entwicklung in der Schullandschaft Hessens Rechnung. Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler von einem engagierten iPad-Team, bestehend aus Lehrkräften dieser Schule, die sich nicht nur um die Lizenzen für die e-Books und die Weiterbildung der Eltern, Schüler- und Lehrerschaft kümmern, sondern sich auch vermehrt der Lerneffektivität, der digitalen Suchtproblematik oder neuester Lernprogrammentwicklung widmet.

Die Schulgemeinde freut sich über diese Entwicklung in der Schule und wird aktiv vom Main-Kinzig-Kreis unterstützt. Darüber hinaus informieren sich Schulen aus Hessen beim Grimmelshausen-Gymnasium darüber, wie die digitale Grundstruktur für iPad-Klassen in Schulen gelegt werden und auch langfristig bestehen bleiben können. Hierbei wird deutlich, dass die technische Entwicklung rasch voranschreitet und auch die finanzielle Rahmengestaltung im Schulbudget angepasst werden muss. Insgesamt ist die digitale Entwicklung am Grimmels aber erfolgreich.

Weiterlesen

„Die Geschichte der Städte ist imponierend!“

Luka Chikadze aus Georgien über sein Auslandsjahr am Grimmels

Hallo, ich bin Luka Chikadze aus Georgien und 17 Jahre alt. Ich nehme an einem Austauschprogramm teil und bin deshalb am 15. August nach Deutschland gekommen. Hier werde ich noch bis zum 1. Juli bleiben.

In Deutschland hat mir schon vieles gefallen. Die Kultur ist auch sehr interessant und das Essen ist lecker, auch wenn wir in Georgien mehr Fleisch essen. Ich war noch nicht in vielen Städten, aber von dem, was ich gesehen habe und welche Städte ich gesehen habe, waren alle sehr schön und interessant, vor allem die Geschichte dieser Städte ist imponierend.

Gelnhausen ist im Vergleich zu meinem Wohnort Tbilisi (Tiflis) eine kleine Stadt, aber es ist eine gute Stadt, da alles in der Nähe ist. Die Stadt ist aufgeräumt und auch der Verkehr folgt den Regeln.

An der Schule gefällt mir, dass der Unterricht und die ganze Schule sehr organisiert, sauber und die Lehrerinnen und Lehrer auch sehr freundlich sind. Es wäre einfach gewesen, Freunde zu finden, dachte ich, aber ich brauchte lange, um Freunde zu finden.

In meiner Freizeit bin ich mit Basketball beschäftigt. Ich spiele in der U18 des Basketball Clubs Gelnhausen und ich helfe mit, die U10 Mannschaft zu trainieren Leider habe ich mir das Kreuzband gerissen und kann deshalb im Moment nicht richtig trainieren. In der restlichen Zeit freue ich mich darauf, die Sprache besser zu lernen und die deutsche Kultur noch intensiver kennenzulernen. Ich würde auch gerne noch ein paar Städte besichtigen, aber das werde ich sicher noch machen …

Weiterlesen

„Besonders liebe ich die Fußballkultur!“

Austausch-Schüler Creed Roschyk aus den USA über seine bisherige Zeit am Grimmels

Mein Name ist Creed Roschyk. Ich komme aus den USA, genauer gesagt aus South Bend Indiana (in der Nähe von Chicago). Ich wohne jetzt in Linsengericht.

Oft werde ich nach den größten Unterschieden zwischen den USA und Deutschland gefragt. Eines der ersten Dinge, die mir auffielen, als ich hier ankam, war, wie nah alles ist. Alles ist bequem zu Fuß erreichbar, ich kann sogar von meinem Dorf nach Gelnhausen laufen, wenn ich will. In den USA ist meine Schule eine halbe Autostunde von meinem Haus entfernt, also ist Laufen nicht gerade eine Option.

Ich bin über das CBYX/PPP-Stipendienprogramm in Deutschland. Das Programm widmet sich der Stärkung der amerikanisch-deutschen Beziehungen durch Jugendkulturaustausch und dauert insgesamt neun Monate. Ich bin im August 2021 in Deutschland angekommen und reise am 20. Juni 2022 in die Vereinigten Staaten ab.

Bisher liebe ich Deutschland. Die Menschen und die Kultur sind unglaublich. Alle sind außerordentlich freundlich und mehr als glücklich, mir mehr über die deutsche Kultur und Traditionen beizubringen. Besonders liebe ich die Fußballkultur und spiele Torhüter für die JSG Linsengericht und den FSV Geislitz. Ich finde die lange Geschichte von Gelnhausen faszinierend, aber etwas beunruhigend, wenn ich auf Gebäude stoße, die zufällig älter sind als meine Heimat. Abgesehen davon liebe ich die Architektur absolut und liebe es besonders, alte Burgen und Ruinen zu besuchen. Mir war immer bewusst, dass die USA eine junge Nation sind, aber mir war nie ganz klar, wie jung wir im Vergleich zu Europa sind.

Die größten unvorhergesehenen Schwierigkeiten in meinem Austausch waren das US-College-Bewerbungsverfahren im Ausland und das Erlernen der richtigen deutschen Wortstellung. Egal wie viel ich übe, ich bringe immer meine Wortstellung durcheinander, aber ich bin während meiner Zeit hier viel besser geworden und sage voraus, dass ich mich während des restlichen Austauschs weiter verbessern werde.

Insgesamt habe ich meine Zeit in Gelnhausen und am Grimmelshausen-Gymnasium sehr genossen. Ich bin gespannt, was die zweite Hälfte meines Austauschs bringen wird.

Weiterlesen

Impfkampagne am Grimmelshausen-Gymnasium erfolgreich abgeschlossen

Seit dem 24.11. 2021 sind über 70 Kolleginnen und Kollegen ‚geboostert‘, haben also ihre Auffrischungsimpfung oder ihre dritte Coronaschutzimpfung erhalten. Dies war aber nur in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Hofacker-Glessing möglich, die in einer spontanen Aktion mit ihrem Sprechstundenteam und einem bemerkenswerten Engagement dies ermöglichte. Die Lehrerinnen und Lehrer des Grimmels sind Frau Dr. Hofacker-Glessing sehr dankbar, dass sie dies in der unsicheren Pandemielage ermöglichte und nun zur Sicherheit der ganzen Schulgemeinde beiträgt.

Weiterlesen

Grimmels im Schülerlabor

Trotz der aktuell angespannten Lage war es den Leistungskursen der Q3 am 01.02.22 möglich in einem Studientag ihr erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Hierzu besuchte der Q3 Chemie Leistungskurs das Merck Schülerlabor an der TU Darmstadt.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 203