Category Aktuell

Amnesty-AG Aktiv

Hast du dieses Jahr schon mal was von der Amnesty AG gehört? Nein? Dann hast du jetzt die Chance, etwas über unsere kommenden und in derVergangenheit bereits durchgeführten Aktionen zu erfahren.
Am Dienstag, den 25. Dezember 2018 haben wir Unterschriften für die Schließung des Straflagers YODOK in Nordkorea gesammelt, in dem sogar schon Kinder unter miserablen Bedingungen wie Unterernährung Arbeit verrichten. Des Weiteren forderten wir den Präsidenten Armeniens in einer zweiten Petition dazu auf, die Rechte von LGBTI-Menschen in seinem Land zu schützen, da diese in Armenien zunehmend diskriminiert werden und auch so gut wie keine Hilfe von lokalen Menschenrechtsorganisationen bekommen.
Außerdem fand dieses Jahr in Kassel vom 23. bis 25. November das 11. Treffen der deutschen Amnesty-Jugend statt, welches von einigen Mitgliedern unserer Amnesty-AG besucht wurde...

Weiterlesen

Ansprechbarteam gestaltet adventliche Impulse am Grimmels

Der Duft von Lebkuchen zieht in diesen adventlichen Tagen vom Kulturkeller aus durch die Flure des Grimmelshausen-Gymnasiums. Adventslieder und vorweihnachtliche Geschichten sind zu hören. Jeden Tag in der zweiten großen Pause wird im Kulturkeller ein „Türchen“ am lebendigen Adventskalender geöffnet. Das Ansprechbarteam gestaltet dort jeden Tag einen adventlichen Impuls. „Wir singen zusammen, hören eine Geschichte oder es wird gebastelt. Manchmal gibt es eine Meditation oder einen Tanz oder auch einen aktuellen Popsong mit einigen adventlichen Gedanken zum Songtext“, erklärt Schulseelsorger Daniel Stehling das, was beim lebendigen Adventskalender passiert. „Wir sitzen gemütlich auf Teppichen um den Adventskranz und lassen uns überraschen, was für uns vorbereitet worden ist. Es macht jeden Tag richtig Spaß!“, sagt Mika Heinze, der, wann immer er kann, zum lebendigen Adventskalender in den Kulturkeller kommt...

Weiterlesen

Weihnachtliche Dekoration am Grimmels

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.2 von Frau Petermann haben gemeinsam mit Daniel Stehling den Weihnachtsbaum vor dem Lehrerzimmer geschmückt.

Damit auch im Schulgebäude eine weihnachtliche Atmosphäre entstehen kann, haben in den letzten Tagen Kinder verschiedener Klassen gemeinsam mit Daniel Stehling die Flure und Treppenhäuser dekoriert und an einigen Stellen Weihnachtsbäume aufgestellt und geschmückt. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön von der gesamten Grimmels-Gemeinde!

 

 

Weiterlesen

Eine alte Tradition soll wiederbelebt werden

Schülerzeitung „Spektrum“ vor der 140. Ausgabe

Erstausgabe des Spektrum von 1949

Das Spektrum war als Schülerzeitung seit April 1949 aktiv und ist damit älter als die Bundesrepublik. Seitdem war das Spektrum ein fester Bestandteil der Schulkultur des Grimmelshausen Gymnasiums in Gelnhausen, bis es 2007 nach 139 Ausgaben seine Arbeit einstellte.

Nun haben sich eine Reihe Jungredakteure zusammengefunden mit dem Ziel, diese alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Der Plan: Im Sommer soll nicht nur die 140. Auflage des „Spektrum“ erscheinen, darüber hinaus sind regelmäßige Ausgaben in den nächsten Jahren geplant. Damit das auch finanziert werden kann, hat der Vorstand des Schulelternbeirates in Zusammenarbeit mit der Volks- und Raiffeisenbank Main-Kinzig ein „Crowd funding“-Projekt ins Leben gerufen, um dieses Vorhaben durch projektbezogene Spenden finanziell unterstützen zu können (https://vrbank-mkb.viele-schaffen-mehr.de/spektrum).

Zielgruppe sind hauptsächlich di...

Weiterlesen

Jörg Höller brilliert im Caféhaus

4. Benefizabend im Grimmels Caféhaus – ein voller Erfolg

Am vergangenen Freitagabend war das Caféhaus des Grimmelshausen Gymnasiums wieder einmal proppenvoll. Der Verein GGG-Caféhaus e.V. hatte zum 4. Benefiz-Abend mit Jörg Höller eingeladen. Über hundert Gäste wollten sein Programm „Männer, Frauen und Lametta“ verfolgen und wurden auf´s Trefflichste unterhalten.

Um 19.30 Uhr begrüßte der Vereinsvorsitzende Klemens Großberger die Gäste, darunter auch die Schulleitung des Grimmels, sowie vier Ehrengäste des Caféhauses. Man hatte die Ehepaare Schlosser und Rieger als verdiente Mitstreiter im Betrieb des Caféhauses auf den VIP-Sofas in der ersten Reihe platziert, damit diese den Abend mit Jörg Höller hautnah und ungestört genießen konnten. Ein großer Dank ging auch an das gesamte Caféhaus-Service-Team und die Männer der Technik-AG um Erik Grützner. Die Gesamtleitung der Veranstaltungsorganisation lag in den Händen der Grimmels-Kollegin Susanne Nemetz...

Weiterlesen

Informationsabend für Grundschuleltern am Grimmelshausen-Gymnasium

Das Grimmelshausen-Gymnasium in Gelnhausen bietet für Eltern der 4. Klassen, die ihre Kinder im kommenden Schuljahr am Gymnasium anmelden wollen, einen Informationsabend an. Er findet am kommenden Dienstag, den 04. Dezember um 19.30 Uhr in der Aula statt. Dort werden die zuständigen Mitglieder der Schulgemeinde die Organisation des Grimmelshausen-Gymnasiums, die Ganztagsbetreuung, das unterrichtliche Angebot und die außerunterrichtlichen Möglichkeiten vorstellen und stehen für die Fragen der Eltern zur Verfügung.

Gleichzeitig weist die Schule darauf hin, dass am Samstag, den  19. Januar 2019  um 10.00 Uhr für Kinder und Eltern ein „Tag der offenen Tür“ stattfindet. Treffpunkt ist die Schulturnhalle im Lohmühlenweg. Von da aus werden die Besucher in Gruppen durch die Schule geführt.

Weiterlesen

Glühweinduft und Weihnachtsklänge auf dem Schulhof

Schulgemeinde feiert die traditionelle Grimmels-Weihnacht

Dort, wo sonst Kinder in den Pausen spielen, waren am vergangenen Samstag weihnachtlich dekorierte Stände aufgebaut, es duftete nach Glühwein und Bratwurst. Das Grimmelshausen-Gymnasium hatte seine Tore geöffnet und die große Schulgemeinde zur traditionellen Grimmels-Weihnacht eingeladen.

Weiterlesen

„Große“ Grimmels helfen beim Start

Die Mentorinnen und Mentoren des Schuljahres 2018/2019 gemeinsam mit der betreuenden Lehrkraft Kathrin Noll (obere Reihe rechts)

Mentoren übernehmen am GGG Verantwortung für Mitschüler

„Wann fährt nochmal mein Bus?“, „Kannst Du uns bitte helfen? Wir haben uns gerade gestritten …“ – das sind nur zwei von vielen Fragen und Bitten, mit denen die Mentoren gerade in den ersten Monaten eines Schuljahres konfrontiert werden. Schließlich ist der Übergang von einer kleinen, beschaulichen Grundschule an ein so großes Gymnasium wie dem Grimmels keine leichte Sache, und so helfen „große“ und erfahrene Grimmels aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 ihren Mitschülern sehr gerne dabei, sich an der neuen Schule einzuleben.

Das Projekt „Schüler helfen Schülern“ funktioniert am Grimmelshausen-Gymnasium bereits seit vielen Jahren hervorragend...

Weiterlesen

Young Women in Public Affairs Award

An alle Schülerinnen im Alter von 16 – 19 Jahren!

Der Hanauer ZONTA Club hat den Young Women in Public Affairs Award 2019 ausgeschrieben.

Die Ausschreibung richtet sich an Schülerinnen, die sich in vielfältiger Weise für die Allgemeinheit engagieren und sich inhaltlich oder sogar aktiv mit der gesellschaftlichen Stellung der Frau in Deutschland und der Welt auseinandersetzen. Der mit 500,- € dotierte Preis soll das bisherige Engagement dieser jungen Frauen auszeichnen, aber auch Ansporn für die Zukunft sein, sich weiter für das Allgemeinwohl einzusetzen.
In den letzten Jahren erhielten eine Reihe von Schülerinnen unserer Schule Auszeichnungen für ihr herausragendes gesellschaftliches und kulturelles Engagement.

Beispiele für besondere Aktivitäten
(Die Reihenfolge der Beispiele enthält keine Wertung!)

Engagement für die Gemeinschaft an Schulen

  • Schulsprecherin, Stufen- oder Kurssprecherin
  • Redaktion der Schülerzeitschrift
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Mentorentätigkeit

Wei...

Weiterlesen

Eine aufregende Zeit in Kanada

Maybritt Keller (Q3) über ihr Leben in Peace River, Alberta

Meine Reise nach Peace River in der Provinz Alberta (Kanada) begann am Donnerstag, 27.09.2018. Bereits der Flug war sehr aufregend, da ich zur Einreise ein Einreisedokument ausfüllen musste. Ich war erleichtert, dass neben mir eine Frau saß, die Deutsche ist, aber in Kanada lebt. Sie half mir mit dem Ausfüllen des Zettels und auch in Calgary zum nächsten Gate zu kommen.

Von Calgary aus flog ich in einer Propellermaschine weiter nach Grande Prairie...

Weiterlesen