Französisches Leben am GGG

Wie jedes Jahr strömt um den 22. Januar ein Duft nach Flammkuchen, Croissants und Bretzeln  durch das „Grimmels“, denn wie jedes Jahr wird am „Grimmels“ der Deutsch-französische Tag gefeiert, um an die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags von 1963 zu gedenken, der die Freundschaft zu unserem Nachbarland Frankreich festigen soll. Aus organisatorischen Gründen wurde dieser Tag am „Grimmels“ dieses Jahr am 24.Januar 2018 gefeiert.

Es ist mittlerweile Tradition, dass sich bereits die Französischschüler/Innen der Jgst. 6 bei der Gestaltung dieses Ereignisses mit kleinen Kunstwerken, den „mots images“, beteiligen. Diese schmücken das Gebäude und weisen somit auf den besonderen Tag hin. Auch, dass die Jgst. 8 die Schule mit selbstgemachten französischen und deutschen Spezialitäten versorgt, ist fester Bestandteil des Deutsch-französischen Tags am „Grimmels“. In diesem Jahr bereitete bereits am Vortag die Klassen 8.1, 8.3 und 8.5 unter der Leitung von Frau Körner  deutsch-französische Muffins vor. Am 24.Januar selbst backten die Klasse 8.6 von Frau Noll Flammkuchen und Bretzeln und die Klassen 8.2 und 8.4 von Frau Wöll waren für die Croissants und Bretzeln verantwortlich. Die Schlangen an den Verkaufsständen in den Pausen waren lang und leider konnten nicht alle Schüler  die deutsch-französischen Leckereinen genießen. Frau Ström beteiligte sich mit ihrem Team ebenfalls an der Veranstaltung, so dass es zu diesem Ereignis in der Mensa „flaguettes“  zu essen gab.

Weiterlesen

Weihnachts-Post für Kanada…

Schülerinnen und Schülern der Klassen 7.2, 7.3, 7.5 haben in ihrem Französischkurs in den letzten Tagen Post für ihre kanadische Partnerklasse aus Peace River zusammengestellt.

Dabei handelt es sich um eine Fortführung des Klassenprojekts, das bereits im Oktober mit dem Erstellen von Steckbriefen begann. Dieses Mal stellen sich die Schüler/innen wechselseitig ihre jeweilige Schule vor. Dabei wurden beispielsweise Stundenpläne übersetzt, ein Grundriss der Schule gezeichnet und ihr Lieblingstag ausführlich beschrieben. Besonderes Highlight ist ein aus unterschiedlichen Filmsequenzen zusammengestelltes Video, das den kanadischen Schülern einen virtuellen Schulrundgang ermöglicht. Die deutschen Schüler haben hierzu auf Französisch kleine Dialoge erstellt, diese in Eigenregie mit ihren Handys aufgezeichnet und abschließend bearbeitet. Als weiterführenden Projektteil ist geplant, die im April anstehende Straßburg-Fahrt für die kanadische Klasse zu dokumentieren.

Weiterlesen

Deutsch – französischer Schüleraustausch

Am Mittwoch, den 27.9. traf eine große Schülergruppe aus Gelnhausens Partnerstadt Clamecy in Gelnhausen ein. Schon gespannt von ihren hiesigen Austauschpartnern erwartet, wurde der erste Abend in den Gastfamilien verbracht. Am Donnerstag standen nach einem gemeinsamen Frühstück unterhaltsame Teamspiele (organisiert durch die Ansprechbar) auf dem Programm. Am Freitag besuchte die Gruppe gemeinsam Frankfurt, wo, nach einem Besuch des Kommunikationsmuseums, die Stadt mit einer Rallye erkundet wurde. Bis zum 6.10. stehen noch weitere Ausflüge (z.B. nach Heidelberg) und Aktivitäten, wie zum Beispiel der Besuch des Unterrichts und ein Badmintonturnier auf dem Programm. Dann heißt es am 6.10. zunächst Abschied nehmen, bevor die Gruppe vom Grimmels am 31. Januar in die Partnerstadt aufbrechen darf.

(StR’n Christiane Möller, zuständig für den Austausch mit Clamecy am Grimmels)

Weiterlesen

Bestandene DELF-Prüfungen

Zu Beginn des Schuljahres 2015/16 meldeten sich 26 Schülerinnen und Schüler des Grimmelshausen Gymnasiums Gelnhausen in der DELF-AG an, um sich in den folgenden Monaten auf die DELF-Prüfung vorzubereiten. Speziell für Schulen wird das Sprachzertifikat DELF scolaire vom Institut français angeboten, bei dem die Lerninhalte auf die Lebenswelt der Jugendlichen abgestimmt sind.   Im Rahmen von DELF werden vier Niveaustufen von A1 bis B2 unterschieden, die differenzierte Anforderungen in den Bereichen Sprechen, Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben beinhalten.  

Im laufenden Schuljahr trainierten die Französischlehrerinnen Frau Dehne-Richter und Frau Wöll mit ihren Schülerinnen und Schülern in der DELF-AG bzw. im Unterricht die vier kommunikativen Kompetenzen Hörverständnis, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck. Die Schülerinnen und Schüler übten in Rollenspielen diverse alltägliche Situationen. Hier reichen die Situationen vom Einkauf im Supermarkt, über die Organisation einer Geburtstagsfeier bis hin zu komplexen Diskussionsthemen wie z.B. Umweltschutz oder soziales Engagement.

Weiterlesen

Herausragend in Französisch: …

Große Auszeichnung für Grimmels-Schüler Tim Metschan

Fremdsprachenfüchse wissen, dass spätestens im Oktober eines Jahres die Anmeldung zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgen muss. Tim Metschan (Kl. 10.5) musste nicht lange überlegen, als er sich in der Kategorie „SOLO Französisch“ anmeldete. Am Grimmels lernt er Französisch seit der 6. Klasse, er verbrachte auch schon einmal eine längere Zeit bei einem Austauschpartner in Frankreich und erhielt dieser Tage gerade das DELF-Zertifikat für das Niveau B1. Französisch und Tim – das passt einfach perfekt zusammen!

Weiterlesen

„Le Münster, Kougelhopf und Macarons“

Bereits zum dritten Mal organisierte die Fachschaft Französisch für die Französischschüler der Jgst. 7 eine Fahrt nach Straßburg. Am 7.6.17 ging es dann mit zwei Bussen nach Straßburg, um vor Ort die Lebenswelt der Kinder ihres Schulbuchs kennenzulernen.

Erste Station waren die Gebäude des Europäischen Parlaments, die aufgrund der Zeit jedoch nur aus dem Bus betrachtet werden konnten. 

Weiterlesen

„On lit français“

 Vorlesewettbewerb in französischer Sprache in Frankfurt

Finja Richter aus der Klasse 8.5 vertrat am 17.5.2017 das Grimmelshausen-Gymnasium beim Vorlesewettbewerb in französischer Sprache, der wie jedes Jahr in den Räumen der bibliothèque francophone im Erwin-Stein-Haus in Frankfurt stattfand. Zum ersten Mal jedoch wurde der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 landesweit durchgeführt, so dass insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen an der Veranstaltung teilnahmen.

Weiterlesen

„Prix des lycéens allemands“ am GGG

Seit dem Jahr 2008 nehmen die Leistungskurse Französisch der Jahrgangstufe Q1 des Grimmelshausen Gymnasiums („Grimmels“) traditionell  am „Prix des lycéens allemands“ teil. Der PDLA ist  ein bundesweites Literaturprojekt der Französischen Botschaft, des Institut français und des Klett Verlags. Vier Jugendbücher namhafter französischer Jugendautoren, deren Themen aktuelle gesellschaftliche Aspekte, aber auch Probleme der heutigen Jugend ansprechen, werden nominiert. Das Siegerbuch wird in drei Runden ermittelt, auf Schul-, Landes- und schließlich Bundesebene im Rahmen der Frankfurter Buchmesse.

Am „Grimmels“ erfolgte in diesem Jahr die öffentliche Präsentation der Arbeitsergebnisse des Leistungskurses zum PDLA auf Schulebene am 24.03.2017. Die Darbietung der kreativen Bearbeitung, der Analyse und das anschließende schulinterne „literarische Quartett“, das auf Französisch inhaltliche und thematische Argumente abwägt, die gesellschaftliche und kulturelle Tragweite der einzelnen Werke als Jugendbuch debattiert, sind ein Höhepunkt für Ausführende und Publikum. Die Jury bestehend aus Lehrer- und Schülervertretern hatte nach Ende der Debatte die schwierige Entscheidung über den Repräsentanten der Schule, der den Siegerroman bei der Landesjury vertritt. Sie entschied sich für Franziska Donauer und Julius Lochmann (Stellvertreter). Franziska wird am 02.05.2017 das „Grimmels“ bei der Landesjury  an der Max Beckmann Schule in Frankfurt vertreten.

Weiterlesen

Fünfter Vorlesewettbewerb in französischer Sprache am GGG

Auch in diesem Schuljahr veranstaltete das GGG – nun schon zum fünften Mal- einen schulinternen Vorlesewettbewerb in französischer Sprache für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8. Die neuen Räumlichkeiten der Wissenschaftlichen Bibliothek bieten für diese Veranstaltung das ideale Ambiente.

In einer ersten Runde wurden zunächst die Klassensieger der jeweiligen  8. Klassen ermittelt. Die Gewinner Fabienne Riedl (8.1), Celina Ockert (8.3), Jannik Wegmann (8.4), Finja Richter (8.5) und Klara Sommer (8.6) hatten nun beim Schulentscheid die Aufgabe, zunächst einen von ihnen vorbereiteten Text und im Anschluss einen unbekannten Textauszug aus der Lektüre Mon oncle Giorgio von Marie-Aude Murail vorzulesen. Hierbei ging es vor allem darum, sich so weit wie möglich der französischen Aussprache, Intonation und Satzmelodie anzunähern und somit unter Beweis zu stellen, wie viel sie in den drei Jahren Französisch bereits gelernt haben.

Weiterlesen
1 2 3 4 5