„HIV und AIDS“ geht jeden an

Prof. Dr. Barbara Müller referiert am Grimmelshausen-Gymnasium

Am Mittwoch, den 30.01.2019, war Frau Prof. Dr. Barbara Müller vom Universitätsklinikum Heidelberg gemeinsam mit ihrer Doktorandin Frau Annica Flemming zu Gast am Grimmelshausen-Gymnasium. Frau Prof. Dr. Müller forscht selbst am Zentrum für Infektiologie an HI-Viren und gab den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe Q1, dem Biologie-Leistungskurs der Q3 und den Mitgliedern des Schulsanitätsdienstes eine spannende Einführung in die Thematik. Dabei nahm sie die Schülerinnen und Schüler mit auf die Reise in die geschichtliche Entwicklung der HI-Forschung.

Weiterlesen

Vorgänge in einer Leuchtdiode als Umkehrung des lichtelektrischen Effekts

Physik-LK der Q3 organisiert selbstständig Experimentiertag am Grimmels

Bahnbrechende Experimente haben die Entwicklung der Physik im letzten Jahrhundert stark beeinflusst, so auch im Bereich der Quanten- und Atomphysik. Da dies zentralen Themen des Physikunterrichts der Q3 sind, hat sich der Physik-LK am Grimmels unter der Leitung von Claudia Schadt dazu entschlossen, in eigener Regie einen Experimentiertag zu diesen Themenfeldern durchzuführen.

Die eigenständige Durchführung solcher Experimente macht es möglich, das Thema in der Q3 nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erfahrbar zu machen. Da das Grimmelshausen-Gymnasium über eine hervorragende Ausstattung der Physiksammlung verfügt, war es möglich, einen solchen Projekttag sogar an der eigenen Schule durchzuführen.

Weiterlesen

Berlin – Du bist so wunderbar!

Powi-Kurs Q3 auf politischer Exkursion in der Hauptstadt

Vom Mittwoch, den 30.01.2019, bis Donnerstag, den 31.01.2019, reiste der Powi-Grund- und Leistungskurs der Q3 für eine zweitägige politische Exkursion nach Berlin. Acht Schülerinnen und Schüler, begleitet von Frau Becker und Herrn Daub, machten sich am frühen Mittwoch auf den Weg.

In Berlin angekommen belegten sie zuerst ihre Hotelzimmer, bevor sie sich im Anschluss mit dem Büroleiter des Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Tauber trafen. Das ursprünglich geplante Treffen mit Herrn Tauber konnte aufgrund einer spontanen Auslandsreise seinerseits leider nicht stattfinden. Nach einem aufschlussreichen und produktiven Gespräch mit Herrn Marian Bracht über Herrn Taubers Aufgabenbereiche, die Zukunft der CDU und die Bundeswehr begab sich die Gruppe vom Paul-Löbe-Haus in den angrenzenden Bundestag, wo eine the­matische Einführung in die Aufgaben und Zuständigkeiten der Bundes­tags­ab­geordneten auf sie wartete. Obwohl sie leider nicht die Möglichkeit hatten, eine Sitzung des Parlaments hautnah mitzuerleben, konnte der anschließende Besuch der Kuppel dies vollständig ausgleichen. Atemberaubende Blicke über die er­leuchtete Stadt wurden nur noch von einem ausgiebigen Abendessen übertroffen, bei dem dann alle Reisenden den Tag und das Erlebte Revue passieren und den Abend entspannt ausklingen lassen konnten.

Weiterlesen

„Morgendämmerung…“

Verabschiedung von Alexander Spahn am 1.2.2019

In anderem äußeren Rahmen als aus den vergangenen Jahren gewohnt, nämlich in der hellen und freundlichen GGG-Cafeteria, wurde am Freitag, dem 1.Februar, der langjährige Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit am Grimmelshausen Gymnasium Alexander Spahn in den Ruhestand verabschiedet.

Man hatte für die Veranstaltung bewusst die lockere und kurzweilige Form eines Stehempfangs gewählt, und außer den Mitgliedern des Kollegiums waren an diesem Vormittag auch zahlreiche Pensionäre erschienen, darunter der ehemalige Schulleiter des GGG Heiner Kauck. Für das leibliche Wohl der Gäste hatte Ingrid Ström ein leckeres Tapas-Buffet vorbereitet, und Christine Heinrich beschallte den Raum im Hintergrund mit dezenter Jazzmusik.

Weiterlesen

Besuch bei Freunden

Schülergruppe des Grimmels derzeit zu Gast in Istra / Besuch dauert bis 12. Februar

Schon am Moskauer Flughafen wurden die Grimmels unter Leitung von Franziska Wöll und Mark Adrian und in Begleitung von Fachbereichsleiterin Sabine Hartmann und der ehemaligen Kollegin Irine Lanz herzlich in Empfang genommen.

Der Auftakt in die interkulturelle Woche bildete der offizielle Empfang in der Schule, wo unter anderem der Landrat, Herr Wicharew, Grußworte an die Gäste richtete und dabei die Relevanz des Austausches für den Kreis Istra besonders hervorhob. Auch die Leiterin des Bildungsamtes, Frau Nikolajewa, sagte ihre Unterstützung der zukünftigen Austausche zu. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein beeindruckendes Unterhaltungsprogramm, bestehend aus Tänzen, Gesangseinlagen, Folkloregruppen und dem Jugendblasorchester der Stadt Istra.

Weiterlesen

MINA- eine Rockoper

„Mina- Musik von Jugendlichen und Uwe Dierksen, Text von Jugendlichen und Sonja Rudorf“, so lautet der vollständige Untertitel der Oper, die am kommenden Samstag, 2.2. in einer Uraufführung und Premiere in Frankfurt im Bockenheimer Depot zu sehen ist.

Drei dieser Jugendlichen sind Helen Daniel, Lea Landmann und Lina Weidner, alle SchülerInnen der Stufe Q1 am GGG!

Seit über einem Jahr haben die drei in vielen Sitzungen und Treffen in einem Schreibteam um Sonja Rudorf „um jedes Wort gerungen“. Auf der Suche nach einem geeigneten Stoff kristallisierte sich für die Schreibgruppe das Thema „Freiheit“ heraus. Mina, eine junge Erwachsene, leidet aufgrund der strengen Erziehung ihrer Mutter an Neurosen. Sie wünscht sich sehr ihrem durchstrukturierten und wenig selbstbestimmten Alltag in ein unabhängiges Leben entkommen zu können und wird unerwartet jäh vor diese Aufgabe gestellt, als ihre Mutter stirbt. Zunächst scheint die Welt für sie zusammen zu brechen, aber dann wird ihr Wunsch nach selbstbestimmter Freiheit immer stärker. Zudem lernt Mina „den charmanten Freigeist“ Finn kennen.

Weiterlesen

Bärenherz-Besuch am Grimmels

Klasse 6.6 spendet 420 Euro                                                   

Am Donnerstag, den 24. Januar 2019, besuchten uns, die Klasse 6.6 des GGG, Herr und Frau Wagner, die ehrenamtlich bei der Stiftung Bärenherz arbeiten. Diese Stiftung sammelt Spenden für schwerstkranke Kinder von 0-18 Jahren. Bärenherz fördert Einrichtungen zur Entlastung von Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind und nur noch eine begrenzte Lebenserwartung haben. Diese Stiftung versucht spielerisch, die Kinder von ihren Gedanken zu befreien und ihnen so noch ein paar schöne Tage, ja manchmal auch ein paar schöne Jahre zu bereiten. Manchen Kindern ermöglichen die Spenden noch einen letzten Wunsch, zum Beispiel ein Fußballspiel in einem Stadion zu erleben. Aber auch den Familien der kranken Kinder kann mithilfe der Spenden geholfen werden.

Weiterlesen

Zeitzeugenveranstaltung mit Francis Boulouart

„Mein Vater war ein deutscher Soldat“ / „Mon père était un soldat allemand“

Das Grimmelshausen Gymnasium, das Verschwisterungskomitee Clamecy-Marling-Gelnhausen und ANEG laden am Mittwoch, 13. Februar, von 19:00 bis ca. 21:30 Uhr im Gebäude D (Neue Mensa) des Grimmelshausen Gymnasiums zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem französischen Zeitzeugen Francis Boulouart ein.

Francis Boulouart ist eines von geschätzt zwei Millionen in den Besatzungsgebieten geborenen Kindern. Im Frankreich der Nachkriegsjahre nannte man die Kinder französischer Frauen und deutscher Besatzungssoldaten „enfants de boche“. Seit Jahren setzt Francis Boulouart sich als Betroffener öffentlich mit diesem schwierigen Thema auseinander. Aufgrund der fürchterlichen Verbrechen des NS-Regimes wurden die Kinder der deutschen Besatzungssoldaten, obwohl sie keinerlei Schuld trugen, lange Zeit ausgegrenzt und diskriminiert. Heute berichtet Francis Boulouart als Mitglied der ANEG (Association Nationale des Enfants de la Guerre) in Frankreich und Deutschland über sein Leben. Im Oktober letzten Jahres erhielt er vom deutschen Botschafter in Paris einen Orden für seine langjährigen Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft.

Weiterlesen

Anders als du denkst

Gelnhäuser Schülergeschichten

26 außergewöhnliche Beiträge von 20 Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen liegen jetzt in gebundener Form vor.

Das wunderschön gestaltete Buch liegt seit Januar in der Brentano und der Grimmelshausen Buchhandlung aus und kann dort für 10 Euro erworben werden. Der Erlös geht direkt als Spende an die Schule.

Wir danken dem Herausgeber DAKAMI und allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung.

Weiterlesen
1 2 3 160