Eintägiges Patenseminar am Grimmels

Paten der zukünftigen Fünftklässler wurden auf ihre Tätigkeit vorbereitet

Am 14. Juli fand für die zukünftigen Pateninnen und Paten der neuen 5. Klassen ein eintägiges Patenseminar statt. In diesem Seminar wurden die Schülerinnen und Schüler auf ihre bevorstehende Tätigkeit als Patin oder Pate vorbereitet.

Weiterlesen

Übergabe des Grimmelshausen-Mosaiks aus dem Jahre 1976

Kunstwerk von Wolfgang Schlagbauer findet festen Platz am Grimmelshausen-Gymnasium

In Anwesenheit von Sandro Schlagbauer, Sohns des Künstlers, fand am Montag, 11.7.2022, eine Übergabe des Grimmelshausen-Mosaiks von Wolfgang Schlagbauer aus dem Jahre 1976 an das Grimmelshausen-Gymnasium statt.

Weiterlesen

Team des Grimmels beim Hessenfinale Leichtathletik auf Platz drei

Bronzemedaille ein toller Erfolg für die jungen Athletinnen

28 Schulmannschaften suchte in vier Wettkampfklassen jeweils ein Team, das Hessen dann im Herbst beim Bundesfinale vertreten darf. Mit dabei: Die Mädchenmannschaft des GGGs im Wettkampf drei. Diese lieferte genau zum richtigen Zeitpunkt gute Leistungen ab und wurde mit Bronze belohnt. Bei 6626 Punkte fehlten rund 300 Punkte zum „Berlin-Ticket“.

Weiterlesen

Zwei „Urgesteine“ verlassen das Grimmels

Sabine Hartmann und Jörg Höller feierlich verabschiedet

Am vergangenen Donnerstag, 7.7., war für das Kollegium des Grimmelshausen-Gymnasiums mal wieder die „Zeit des Abschiedes“ gekommen: Mit der langjährigen Leiterin des Fachbereiches I, Sabine Hartmann, sowie dem „Pionier in Sachen IPad-Klassen am Grimmels“, Jörg Höller, werden zwei Menschen das Grimmels verlassen, die in den vergangenen Jahren und sogar Jahrzehnten diese Schule in vielen Bereichen mitgestaltet und vor allem auch geprägt haben. In einer Feierstunde am vergangenen Donnerstag verabschiedeten sich Schulleiterin Tina Ruf sowie das übrige Kollegium von den beiden.

Weiterlesen

Das Grimmels auf den Spuren seines Namensgebers

Johan Jakob von Grimmelshausen feiert in diesem Jahr seinen 400. Geburtstag. Anlass für das Grimmelshausen-Gymnasium, in vielfältiger Art und Weise zu denken. Neben einer Theateraufführung, einem Konzert sowie einem Schreibprojekt Anfang Juni stehen im Herbst  noch weitere Veranstaltungen wie eine Lesung an.

Ganz offiziell wurde dieser Anlass auch von der Grimmelshausen-Gesellschaft mehrfach gefeiert, auch durch die Jahrestagung in Oberkirch und Renchen vom 23. -25. Juni. Tagungsorte waren in Oberkirch der Ratssaal im Rathaus sowie der Bürgersaal im Rathaus in Renchen.

Weiterlesen

„Es gibt keine Grenzen für jene, die sie nicht akzeptieren!“

Schülerinnen und Schüler des Grimmels nehmen an der internationalen Tagung des Marburger Zentrums für Kanadastudien teil

Von Donnerstag, 9.Juni, bis Samstag, 11.Juni, fand an der Philipps- Universität Marburg eine internationale Tagung über das Thema „Journeys Across Borders in Canadian Studies“ statt. Hintergrund war das zwanzigjährige Bestehen des Marburger Zentrums für Kanada-Studien.

Weiterlesen

Bildungssprache Deutsch

Stärkung der Bildungssprache Deutsch im Fachunterricht des Grimmelshausen-Gymnasiums

Schon lange kann man in den Medien verfolgen, dass die Vermittlung der Bildungssprache Deutsch eine zentrale Aufgabe von Schule ist, denn die Beherrschung der Bildungssprache ermöglicht schulischen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe in vielen Bereichen.

Das Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen legt großen Wert auf Sprachförderung im Fach Deutsch und bietet daher neben dem Unterricht einige Förderkurse (Förderkurs Rechtschreibung, LRS, DaZ) an.

Dass die Vermittlung der Bildungssprache jedoch in allen Fächern Gegenstand des Unterrichts ist und vielen Kolleginnen und Kollegen, die am Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen unterrichten, besonders am Herzen liegt, wurde am Montag, 20.06.2022, sehr deutlich.

Zahlreiche Unterrichtende aus verschiedenen Fachschaften nahmen an diesem Nachmittag an einer Fortbildung mit dem Thema „sprachsensibler Fachunterricht in der Praxis des Gymnasiums“, die von dem renommierten Experten Professor Leisen geleitet wurde, teil. Kompetent und anschaulich vermittelte der ehemalige Leiter des Studienseminars für das Lehramt an Gymnasien / Koblenz und Professor für Didaktik der Physik in Mainz den Einsatz verschiedener Methoden-Werkzeuge, die Schülerinnen und Schülern im Fachunterricht eine Hilfestellung sein können und mit deren Hilfe beispielsweise auch Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Zweitsprache erlernen und nach dem Besuch einer Intensivklasse in den Regelunterricht integriert werden, im Gebrauch der Deutschen Sprache unterstützt werden können.

Nach Besuch dieser Veranstaltung zeigten sich die Teilnehmenden sehr zufrieden und zuversichtlich, im Unterricht auch in Zukunft den Anforderungen einer immer vielfältigeren Gesellschaft adäquat begegnen zu können.

 

Quelle des Bildes: www.josefleisen.de/person

Weiterlesen
1 2 3 4 5 82